Testberichte Alle Kategorien Alle Marken 2005

Ihre Suche lieferte 81 Treffer

1 << 2 3 4 5 6 7 8 >> 9

Test Specialized S-Works Epic

Test Heft 01/05
Rot wie die Feuerwehr, geht ab wie die Feuerwehr. Das „S-Works“ brennt auf sportliche Fahrer! Für 5300 Euro darf man die hochwertigste Ausstattung erwarten und der Gesamteindruck bestätigt: Am Specialized ist nichts improvisiert, alles passtund funktioniert. Als einziges Risiko verbleibt der Gedanke, dass man selbst zu langsam sein könnte für dieses Geschoss. BIKE-URTEIL: Super

Test Specialized SX Trail

Test Heft 06/05
Nur die Optik des „SXTrail“ erinnert an das Specialized Enduro in seiner Urform. FAZIT: Das „SX Trail“ ist kein Bike für verspielte Gemüter. Es braucht Nachdruck und Körpereinsatz. Dann entwikkelt es trotz wenig Federweg Leistungspotenzial. BIKE-URTEIL: GUT

Test Specialized Allez Elite

Test Heft 04/05
Das „Allez Elite“ zielt vor allem auf komfortsuchende Rennradler. Die bekommen ein Rad mit ungewöhnlichen Details, etwa in Gabel, Lenker und Sattelstütze platzierte Elastomere, die Vibrationen dämpfen sollen. Fazit:Individuell, komfortabel; geringe Fahrstabilität Gesamtpunkte 114 Preisleistung sehr gut Gesamturteil Mittelklasse

Test Specialized Allez Sport

Test Heft 02/05
Eigenständig und komfortabel. Eher für leichte und versierte Fahrer geeignet Das „Allez Sport“ macht den Komfort zum Thema: Die Komfortgeometrie hebt den Lenker an, man sitzt relativ aufrecht. Gesamtpunkte 94 Preisleistung gut Gesamturteil Mittelklasse

Test Steppenwolf Tycoon CR

Test Heft 08/05
Gutes Touren- und Enduro-Bike aus Steppenwolfs Baukastensystem. FAZIT: Das Steppenwolf ist ein agiles Tourenund Enduro-Fully, mit guten Reifen, standfesten Bremsen und bequemem Sattel. Bergauf zeigt es allerdings Schwächen am Hinterbau. ALLROUND WERTUNG 8

Test Steppenwolf Tycoon FR

Test Heft 03/05
Schön bunt: Im dunklen Einheitsbrei der Saison 2005 tanzt das Steppenwolf mit seinen frischen Farben aus der Reihe. FAZIT: Solides Enduro für Touren-Fahrer, die bergab maximalen Spaß haben wollen. Mit seinem leichten Gewicht und dem sehr guten Fahrwerk bietet es einen großen Einsatzbereich. BIKE-URTEIL: GUT

Test Steppenwolf Tycoon XC

Tesr 04/05
Das „Tycoon XC“ ist ein klassischer Allrounder. Es fährt in allen Disziplinen auf die vorderen Ränge, lässt sich aber nicht auf ein Spezialgebiet festlegen. BIKE-URTEIL: SEHR GUT

Test Steppenwolf Prisma RC

Test Heft 03/05
Dank hoher Steifigkeitsreserven ist der sauber verarbeitete Rahmen inklusive seitensteifer Gabel gerüstet für athletische Fahrer und jede Fahrsituation. Fazit:Schön gemachter Rahmen, gute Ausstattung, Komfortgeometrie Gesamtpunkte 126 Preisleistung sehr gut Gesamturteil Oberklasse

Test Trek Fuel EX 7

Test Heft 04/05
Entsprechend gut eignet sich das „Fuel“ für Marathon-Einsätze mit langen Anstiegen. In die gleiche Richtung zielt die gestreckte Sitzposition. BIKE-URTEIL: SEHR GUT

Test Trek Fuel EX 9

Test Heft 07/05
Gutes Rahmenkonzept, aber leider etwas unharmonische Komponenten. FAZIT: Das „Fuel“ ist ein ordentliches Bike, nur die Ausstattung ist etwas unharmonisch. Mit besser abgestimmten Komponenten hätte es ein „gut“ erreicht. BIKE-URTEIL: BEFRIEDIGEND
1 << 2 3 4 5 6 7 8 >> 9