Testberichte Alle Kategorien Alle Marken 2005

Ihre Suche lieferte 81 Treffer

1 2 3 4 5 6 >> 9

Test KOGA Gents Lux

Test Heft 03/05
Edle Anmutung im rostroten Metallic-Kleid: Die im Smoothwelding-Verfahren ausgeführten Schweißnähte des leicht geslopten Rahmens sind erste Sahne. Fazit: Rundum gutes Rad, harmonisches Design, großzügiges Ausstattungspaket Gesamtpunkte 122 Preisleistung sehr gut Gesamturteil Oberklasse

Test Bergamont Alu Monolite Nexus 8

Fazit: Heft 09/05
Fazit: Sie suchen ein Stadtrad, in das Sie bequem einsteigen können, das einen vertraute Rücktrittbremse hat plus ein gekapseltes 8-fach Getriebe? Sie sind gern geruhsam unterwegs? Dann schnappen Sie sich das Bergamont und kurven Sie los. Es ist ein souveräner Begleiter im Großstadgetümmel. Testurteil: Gut Vagonda Sponsor

Test Bergamont EVOLVE TEAM LTD

Test Heft: 1/02 2005
Fazit: Mit dem Bergamont Evolve Team erwirbt man ein erstklassiges Bike für sportliche Touren. Versierte Marathon- und Cross-Country-Fahrer beglückt das lebendige und leichte Fahrwerk ebenfalls. Der Preis ist angesichts des hochwertigen Rahmen-Gabel-Chassis und der XTR-Gruppe mehr als in Ordnung! Sehr gut. Testurteil: Sehr gut

Test Bergamont Prime Tec Disc

Fazit: Heft 04/05
Fazit: das Bergamont zeigt sich als ein leichtes und sehr schnelles Crossrad, das aber mit seinen guten Scheibenbremsen und seiner Allrounder-Bereifung nicht nur auf der Straße , sondern auch im heftigen Gelände eine sehr gute Figur macht. Einziges kleines Manko ist der Sattel. Unser Preis-Leistungs-Tipp! Testurteil: sehr gut

Test Bergamont Vagonda Sponsor Edition

Fazit: Heft 1/2 2005
Fazit: Bergamont geht mit dem Vagonda SE, ein auf höchste Preisgünstigkeit getrimmtes Radkonzept, schon ins 3. Jahr. Auch das 2005er-Modell ist ein Sahnestückchen, für Schnäpchensucher ein Bringer, für Tourenfahrer ein Gewinn. Diesen Knaller sollten Sie mit HS-11 Bremsen ausprobieren! Super. Testurteil: Sehr gut

Test Bergamont EVOLVE 7FIVE

Test Heft 04/05
Mit 120 Millimetern Federweg vorne und hinten positioniert Bergamont das „7Five“ in der Allroundklasse. Die Fahreigenschaften machen dem Bergamont alle Ehre: Das „7Five“ fliegt geradezu durch den Singletrail. BIKE-URTEIL: SEHR GUT

Test Bergamont EVOLVE BIG AIR

Test Heft 06/05
In schicker Schwarzweiß-Optik schickt Bergamont seinen Top-Freerider „Big Air“ ins Rennen. FAZIT: Das „Big Air“ ist ein sehr agiler Freerider für alles, was Spaß macht. Das steife Chassis will aber konzentriert gefahren werden. Hochwertige Ausstattung zum sehr fairen Preis. BIKE-URTEIL: SEHR GUT

Test Bergamont EVOLVE ENDURO LIGHT

Test Heft 08/05
Typisches Enduro mit ausgewogener Sitzposition, aber etwas trägem Hinterbau. FAZIT: Bergamonts „Enduro Evolve Light“ ist zwar ein leichtes Enduro, für einen breiteren Einsatzbereich fehlt ihm aber eine steifere Gabel und ein sensiblerer Hinterbau. Im Singletrail fühlt es sich dafür um so wohler. ALLROUND WERTUNG 8

Test Bergamont Allride Comp

Fazit: Heft 11/12 2004
Fazit: Das Bergamont Allride wird seinem Namen voll gerecht. Es macht alles mit, vom Ausflug in den Bikepark bis hin zum täglichen Weg in die Schule oder zur Arbeit. Ein multifunktionales Hardtail mit dem gewissen Funfaktor. Testurteil: Makellos

Test Bergamont Platoon Pro

Fazit: heft 1/2 2005
Fazit: Ein absolut gelungenes Hardtail für Spaßausfahrten und auch für den Rennbetrieb. Das Platoon Pro bietet eine runde Ausstattung und eine klasse Fahrcharakteristik zum mehr als fairen Preis. Testurteil: Makellos
1 2 3 4 5 6 >> 9