Testberichte Alle Kategorien Alle Marken 2006

Ihre Suche lieferte 219 Treffer

1 << 2 3 4 5 6 7 >> 22 ...
10 20

Test Bergamont Dolce Pro

Test Heft 03/06
solide, preiswert, wenig originell Gesamtpunkte 108 Preisleistung gut Gesamturteil Mittelklasse

Test Bergamont Prime Speed Tour

Fazit: Heft 01/2006
Fazit: Das Prime Speed erweitert die Palette der superleichten Trekkingräder. Sagenhaftes Leichtgewicht macht explosive Fahrleistungen möglich. Die Ausstattung, Brems- und Schaltperformance sind Mittelklasse, bei dem Preis lohnt sich aber auch späteres Teile-Tuning. Großes Fahrspaß ehrenwort. Testurteil: Sehr gut

Test Bergamont Volotec

Fazit: Heft 05/2006 September-Oktober
Fazit: Sportiv und agil ist der Charakter des Volotec: ein Crosser zum Powern. Die Sitzposition ist entspannt-sportlich, auch angenehm im Stadtverkehr. Im Gelände bestimmen nur die Reifen das Limit: Forstwege sind ok, Trail verlangen gröberes Profil. Die Federwege vorn und hinten harmonieren perfekt und sind effektiv blockierbar. Nur der Hebel des Gabel-Lockouts ist hakelig. Geringer Pedalrückschlag ist nur auf dem kleinsten Blatt ein Thema, die Zugstufe am Dämpfer ist mit 15 Klicks sehr fein, an der Gabel jedoch gar nicht regelbar. Leider ist der Sattel etwas hart geraten. Urteil: sehr gut

Test Centurion CROSS SHOX ROAD /-LADY

Megatest 2006 (getestet wurde das Cross Shox HS33)
Centurion bringt mit dem Cross Shox HS 33 ein Rad, dem man höchstens die etwas langsame Gabel und fehlende Griffpositionen (Tourenlenker einbauen) vorwerfen kann! Der Gegenwert fürs Geld fällt sehr hoch aus, was das Gabelmanko relativiert. Fahrspaß und Dynamik sind in allen Situationen garantiert. aktiv Radfahren-Urteil: "sehr gut"

Test Centurion CROSS SPEED 2000

Megatest 2006
Eine noble, rasante Speed-Maschine! Das Rad macht in der Stadt durch die flinke Lenkung großen Spaß. Durch die breiteren, komfortablen Pneus und die muskelfreundliche Übersetzung zeigt es seine Crossrad-Gene. Ein spritziges Spaßrad mit super Preis-Leistungs-Verhältnis und souveränem Äußeren. aktiv Radfahren-Urteil: EMPFOHLEN "sehr gut"

Test Centurion HYPERDRIVE 3000

Fazit Heft Juli-August 2006
Mit dem Centurion "Hyperdrive 3000" holen Sie sich einen makellosen Mix aus Klettermaxe, Kurvenflitzer und Langstreckentourer ins Haus. Die Ausstattung kann gut gefallen und hat - mit Blick auf die Laufräder- sogar einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Fehlersuche: Fehlanzeige! Klasse! Testurteil Sehr gut

Test Centurion BACKFIRE 833

Test Heft 05/06
Klassiker: Der "Backfire"-Rahmen wird jetzt im Hydroform-Verfahren produziert. Fazit: Das "Backfire" ist ein zuverlässiges, alltagtaugliches Vernunfts-Bike. Die bewährten Komponenten garantieren Beständigkeit und Spaß auf Jahre. Nur auf unschöne Lackabplatzer am Rahmen muss man sich gefasst machen. Bike-Urteil: Gut

Test Centurion BACKFIRE LRS

Test Heft 01/06
Für Racer: Das „Back fire“ hat eine renn orientierte Geometrie. FAZIT: reinrassiges Race-Bike mit solider, praxisorientierter Ausstattung. Für sportliche und fahrtechnisch versierte Fahrer. BIKE-URTEIL: GUT Getestet wurde das Backfire L.

Test Centurion NUMINIS HYDRO LX

Test Heft 07/06
Tuning-Tipp: Dickere Reifen würden die Allround-Eigenschaften verbessern. Fazit: Das "Numis" gefällt durch eigenständiges Design und eine hochwertige Ausstattung. Ein Tourer mit Cross-Country-Ambitionen. Bike-Urteil: Gut Getestet wurde das Centurion Numinis Hydro.

Test Centurion HYPERDRIVE 4000

Test Heft 03/06
solide, fahrstabil, fair kalkuliert Gesamtpunkte 119 Preisleistung gut Gesamturteil Oberklasse
1 << 2 3 4 5 6 7 >> 22 ...
10 20