Testberichte Alle Kategorien Cannondale 2014

Ihre Suche lieferte 15 Treffer

1 >> 2

Test Cannondale Trail SL 29 3

aktiv Radfahern Magazin Ausgabe 11-12/2013
Fazit: Dem großen Namen Cannondale wird das Trail SL 29 3 nicht so ganz gerecht. Obwohl einiges an Potenzial in dem Rad steckt, ist gerade in Sachen Spritzigkeit noch deutlich Luft nach oben. Wer ein Cannondale sein eigen nennen möchte, sollte eher im Preis flexibler sein. Testurteil: Gut

Test Cannondale F29 6

Bike Magazin Ausgabe 07/2014
Fahrradtest Hardtails Fazit: Das F29 6 eignet sich für sehr moderate Touren. Unser Tipp: Für 400 Euro mehr bekommt man mit dem F 29 5 ein sportlicheres Bike. Testurteil: Gut

Test Cannondale F29 Carbon 3 REP

bike Magazin Ausgabe 01/2014
Fazit: Plus: Optisch wie die Team-Version, Lefty-Gabel Minus: Schwere Laufräder, günstige Reifen-Gummimischnung, schwache Bremsleistung, Schaltungs-Mix Testurteil: Sehr Gut

Test Cannondale F29 Carbon Team

bike Magazin Ausgabe 01/2014
Fazit: Plus:Lefty-Gabel, steife Carbon-Laufräder, leichtestes 29er im Testfeld, viel Komfort  Minus: Hohes Cockpit( aufgrund der Lefty ), teuer Testurteil: Super

Test Cannondale Scalpel 29 Carbon 2

bike Magazin Ausgabe 09/2013
Fazit: Sehr direkt und lenkpräzise, lebenslange Garantie auf Rahmen, sinnvolle Ausstattung, perfektes Handling. Wenig Platz für große Trinkflasche, Vorderradausbau aufwändig Testurteil: Super

Test Cannondale Scalpel 29 Carbon Team

Bike Magazin Ausgabe 03/2014
Fazit: Bergauf mnacht das Bike jeden schnell, bergab ist es schnell nur in der Hand von Könnern. Das Scalpel Team macht seinem Namen alle Ehre, es verzeiht keine Fehler. Testurteil: Super

Test Cannondale Trigger 29 Carbon 1

bike Magazin Ausgabe 02/2014
Fazit: Killer-Bike, das den Einsatzbereich über die All-Mountain-Grenzen hinaus erweitert. Durch den Carbon-Rahmen liegt das Trigger-Gewicht jetzt im grünen (Touren-)Bereich. Testurteil: Super

Test Cannondale Scalpel 29 3

Bikesport Ausgabe 5/2014
Im Test Race/Marathon-Fullys Fazit: Auf Zack - schnell und wendig, ohne nervös zu sein. Fahreigenschaften und das Fahrwerk des Scalpel haben voll und ganz überzeugt. Leider packen die Bremsen nicht so stark zu.

Test Cannondale Mavaro HeadShok

e-bike Magazin Ausgabe 01/2014
Fazit: Sportlich ausgelegtes Citybike, gut verarbeitet und ausgestattet. Agil und leicht. Kleine Abstriche bei der Fahrstabilität. Testurteil: 2,2

Test Cannondale CAAD10 5 105 Triple BBQ

RennRad Magazin Ausgabe 3/2014
Fazit: Wer braucht bei diesem Rahmen noch Carbon? Die Geometrie lädt zu langen Fahrten ein - vor allem aber zum Racen. Testurteil: RennRad-Index 8,15
1 >> 2