Testberichte Alle Kategorien Felt Alle Jahre

Ihre Suche lieferte 33 Treffer

1 2 3 >> 4

Test Felt Surplus 10

bike Magazin Ausgabe 07-2017
Fahrradtest Trail-Hardtails Fazit: Komfortables Tourenbike mit eingeschränkten Abfahrtsgenen und wenig Liebe zum Detail. Gute Klettereigenschaften; Reifen bringen hohen Komfort. Testurteil: Gut

Test Felt VR40

Tour Magazin Ausgabe 2/2017
Fahrradtest Rennräder mit Tiagra-Gruppe. Fazit: Sehr hoher Federkomfort im Sattel, kleine Übersetzung, viel Reifenfreiheit, Option für Schutzbleche. Sehr schwer, schnellster Gang kurz übersetzt, relativ teuer. Testurteil: 2,3 - Testsieger

Test Felt QX 80 EQ Herren Alfine schwarz

aktivRadfahren Ausgabe 1-2/2013
Fazit: Das Felt QX 80 EQ ist ein gutes Rad für den täglichen Einsatz. Die Technik ist bewährt und robust gebaut. Gabel und Bremsen könnten aber noch besser sein. Testurteil: Gut

Test Felt Z6

aktivRadfahren Ausgabe 1-2/2013
Fazit: Ausgewogene Fahreigenschaften. Der rahmen ist top, die Wahl der Komponenten ist diskutabel. Insgesamt überzeugt das Z6. Testurteil: Gut

Test Felt F65X

RennRad Magazin Ausgabe 1-2/2013
Fazit: Starke Leistung zum kleinen Preis

Test Felt NINE ELITE

Bikesport Ausgabe 9/10 - 2012
Fazit: An der roten Spaßrakete gibt es keine wirklich harten Kritikpunkte. Hardtail-Liebhaber werden auf einem Alpencross ihren Spaß damit haben. Die Geometrie bietet alle Vorteile eines 29ers. Das Nine Elite fährt sich schön agil. Tipp: checken, ob die Übersetzung des Antriebs reicht!

Test Felt Nine Elite

Test 29er 5/2011
Fazit: Als günstigstes Rad im Test erfreut das Felt Nine Elite mit Vortriebsstärke und Kletterkunst, die allerdings vom vergleichsweise hohen Gewicht etwas eingeschränkt wird. Es läuft zuverlässig durch den Trail und ist gut zu steuern. Die Sitzposition und der steife Hinterbau prädestinieren es für sportliche Fahrer. Mit dem teueren Topmodell Nine Team kann man Gewicht sparen.

Test Felt Edict Ltd

Test Marathon-Fullys
Fazit: Mit dem Edict gelingt es Felt, ein sehr überzeugendes Racebike mit stimmigem Fahrwerk, geringem Gewicht und steifem Rahmen auf die Reifen zu stellen. Testurteil: sehr gut

Test Felt Nine Team

29er-Hardtails
Fazit: leichter Rahmen, tolles Design, gelungenes Handling. Das Felt ist das teuerste Bike der Gruppe, aber eins der besten. Optisch der Testsieger! Testurteil: sehr gut

Test Felt Nine Elite

Test 29er
Fazit: Als güngstigstes Rad im Test erfreut das Felt Nine Elite mit seiner Vortriebsstärke und seiner Kletterkunst, die allerdings vom vergleichsweise hohen Gewicht etwas gedämpft wird. Das Bike läuft ruhig und zuverlässig durch den Trail, stemmt sich Lenkbefehlen aber nicht unwillig entgegen. Auch auf verwinkelten Pfaden ist es wendig genug. Die Sitzposition und der steife Hinterbau prädestinieren es für sportliche Fahrer. Wer es lieber leichter mag, sollte das teurere Topmodell Nine Team in Erwägung ziehen.
1 2 3 >> 4