Testberichte Alle Kategorien Ghost 2007

Ihre Suche lieferte 9 Treffer

1

Test Ghost AMR 9500

Fazit Heft 3/07
So stellen wir uns ein All Mountain vor. Das "AMR" punktet bergab wie bergauf. Das messerscharfe Handling macht das Ghost zu einer Waffe für geübte Fahrer. Trotz der sportlichen Sitzposition kann man mit dem "AMR" im Downhill das Gas stehen lassen. Bike-Urteil Super

Test Ghost RT 5700

Fazit Heft 4/07
Ein solides, preiswertes Allround-Bike. Lack und Garantie verhindern, "sehr gut". Bike-Urteil: gut

Test Ghost RT 7500 Mavic

Fazit Heft 4/07
Dieses Bike macht sowohl auf sportlichen Touren als auch beim Marathon eine gute Figur. Einsteigerinnen oder Mädels, die den Körperschwerpunkt beim Sitzen weiter hinten haben, tun sich mit dem Ghost dagegen schwer. Aber ansonsten fühlt Frau sich mit diesem leichten, wendigen, sportlichen und sehr gut ausgestatteten Bike absolut ernst genommen. Die Einfach zu bedienende Technik am Bike könnte man mit einer Gewichteskala noch optimieren. Bike-Urteil: gut Getestet wurde das RT Miss 7500

Test Ghost HTX Lector Worldcup

Fazit Heft April 2007
Fazit: Ein gelungener Racer  zum guten Preis, der auch noch extrem gut aussieht.  bsn-Prädikat: Sehr gut

Test Ghost RT Actinum Team Mavic

Heft Oktober 2006
In der teilweise heiklen Anfahrt rechtfertigt das Bike ebenfalls das Vertrauen, das es sich im Lauf der Tour erarbeitet hat. Sicher und souverän fühlt man sich, bevor einen der Wald wieder in Richtung Zivilisation entlässt - eine feine Testfahrt. bsn-Prädikat: Sehr gut

Test Ghost Race 4900 T

Test: Heft 5/Mai 2007
Bewährte Laufräder, niedriges Gewicht. Empfindlicher Lack. NOTE LAUT TOUR: 2,7 PREIS/LEISTUNG: SEHR GUT

Test Ghost Race Actinum SL C

Heft 4/April 2007
Das "Race Actium SLC" bietet viel Rennrad fürs Geld. Der Alu-Rahmen ist mit knapp über 1.400 Gramm relativ leicht, was unter anderem an der gleichermaßen edlen wie robusten Oberflächeneloxierung liegt, die gegenüber einer Lackierung gut 100 Gramm Gewicht einspart.  <br> Tour Note: 2,2<br> Prei/Leistung: sehr gut

Test Ghost Cross 5700 HS 33

Fazit Heft 2/2007 März/April
Sind da die richtigen Laufräder drin? Auf den ersten Blick wirkt der Ghost-Crosser mit seinem hohen, breiten Lenker wie ein Mountainbike. Der Verzicht auf Verstellvorbau oder Federstütze verstärken den sportlichen Auftritt. Komfort bietet der relativ dicke Fast Fred von Schwalbe - ein schneller Reifen mit Einsatzschwerpunkt auf der Straße. Das 5700 ist hübsch eloxiert und farblich so konsequent durchgestylt wie nur wenige Räder im Test. Der klassenüblicheh Komponenten-Mix funktioniert gut, die hydraulischen HS-33-Bremsen sehr gut. Ein gelungenes Crossrad - wenn man sich mit der hohen und breiten Lenkzentrale anfreunden kann. super

Test Ghost TR 5100

Test 3/2007 Mai-Juni
Gespalten sind die Eindrücke beim Ghost. Bestes Fahrverhalten mit harmonischer Federgabel und stabilen Laufrädern spricht für das Know-how des Herstellers. Gute Beschleunigung durch leichte Laufräder, wendiges doch ausgewogenes Fahrverhalten bringt richtig Fahrspaß, ein ergonomisches Cockpit schafft Fahrkomfort. Doch an Details hapert s: Der ärgerliche Vorbau muss zum Verstellen komplett zerlegt werden, die Lenkergriffe waren frei drehbar, der Ständer steht zu steil, um das Rad sicher zu parken. Zudem verhindern falsche Streben eine korrekte Träger-Montage. TREKKINGBIKE URTEIL:GUT
1