Testberichte Alle Kategorien Rotwild Alle Jahre

Ihre Suche lieferte 14 Treffer

1 >> 2

Test Rotwild R.C1 FS CROSS

Spezial:XXL-Test 6/2009
Fazit: Keine Bergziege und kein Cruiser. Rotwilds neuer Wurf macht auf technischen Trails und bergab den meißten Spaß. Bike-Urteil: SEHR GUT

Test Rotwild R.R2 HT TEAM

Carbon-Hardteils-Test 12/2008
Fazit: Das Rotwild bewegt sich auf einem sehr guten Niveau in allen Bereichen und eignet sich durch die entspanntere Sitzposition und den guten Komfort auch für längere Touren. BIKE-URTEIL: SEHR GUT

Test Rotwild R.R2 HT TEAM

Spezial:XXL-Test 6/2009
Fazit: Das Rotwild erzielt in allen Bereichen gute Noten und eignet sich durch die entspanntere Sitzposition und den guten Komfort auch für längere Touren. Bike-Urteil: SEHR GUT

Test Rotwild R.C1 FS COMP

Die neue Mitte / Juli-August 2009
Das Rotwild beglückt den Tourenbiker, der speziell bergauf und im schnellen Downhill Befriedigung sucht und für den Alpencross und Marathons echte Optionen sind.   bike sport NEWS Prädikat: sehr gut

Test Rotwild R.R2 HT RACE

Glücklich mit Kohle? / Mai 2009
Das markante R.R2 ersteht man nicht nur aus sachlichen Erwägungen. Laufruhiges, schnelles Bike für den Marathon- und Tourenfahrer.   bike sport NEWS Prädikat sehr gut  

Test Rotwild RFC 0.3

Test Heft 11/06
Für Steifigkeit und Lenkpräzision sorgt zusätzlich das Rotwild-Eigene-Stechachs-System TAS (True-Exel-System). Somit ist das Bike prädestiniert für ausgedehnte Tagestouren und Alpenüberquerungen.

Test Rotwild RFC 0.3

Fazit Heft 3/07
Weit weg vom Mainstream - das Rotwild geht selbstbewusst eigene Wege, und bleibt doch stets ausgeglichen . Unaufgeregte Fahreigenschaften bringen den Fahrer sicher durch jedes Gelände. Bike-Urteil Sehr Gut

Test Rotwild RFC 0.3

Heft 8/2007 - Test-Special: Die besten Bikes 2007
Fazit: Individualität trotz unaufgeregter Fahreigenschaften. Ein Bike für alle Fälle. Test-Urteil: Sehr gut

Test Rotwild RCC 1.2 TEAM

Test Heft 12/05
Rotwild Plus: Superleichter Rahmen, Carbon-Hinterbau. 1A Optik und Verarbeitung. FAZIT: Wer ein Race-Bike sucht, wird beim Rotwild „RCC 1.2“ fündig. Es besitzt einen eindeutigen Charakter und eine optimal darauf angepasste Ausstattung. Dafür muss man tief in die Tasche greifen. BIKE-URTEIL: SEHR GUT

Test Rotwild RCC 1.2 R

Fazit: Heft April 2006
Das RCC1.2 R ist ein minimalistisches Fully, das auf XC-Rennen und Marathons genung Komfort, aber mehr als genug Dynamik bietet. Neu auf Rotwild-Bikes unterwegs ist dieses Jahr überings auch das Ergon-Team um Top-Fahrerin Irina Kalentieva. bn-Prädikat: Sehr gut
1 >> 2