Testberichte Mountainbikes Alle Marken 2013

Ihre Suche lieferte 26 Treffer

1 2 >> 3

Test KOGA X29-Runner

aktivRadfahren Ausgabe 1-2/2013
Fazit: Das Koga ist ein extrem schnelles Starrbike für harte Kerle die wissen was sie wollen. Diese überzeugt es auf ganzer Linie. Änderungen im Detail machen es auch interessant für Normalfahrer. Testurteil: Sehr gut

Test KOGA X29-Runner

Trekkingbike Magazin Ausgabe 1/2013
Fazit: Renn- und Fahrmaschine reinster Prägung; gut abgestimmte, preiswerte Ausstattung. Tretlager aussergewöhnlich hoch (315mm) Testurteil: sehr gut

Test BMC Fourstroke FS02 29 Trailcrew DCPB

Bikesport Ausgabe 3-4/2013
Fazit: Am BMC gibts nichts zu bemängeln. Nichts fehlt, die Fahreigenschaften sind sehr ausgewogen und decken locker den Bereich von spaßiger Trailmaschine über Tourenfully bis hin zum gelegentlichen Einsatz bei einem Marathon ab. Die Ausstattung ist dem Preis sehr angemessen, das geringe Gewicht von 12,4 Kilogramm kann sich im Vergleich sehen lassen.

Test Centurion Numinis Ultimate 2.29

Bikesport Ausgabe 3-4/2013
Fazit: Trotz der 120 Millimeter Federweg an der Front spielt das Numinis Ultimate 2.29 seine Stärken deutlich auf langen Touren und an langen Anstiegen aus. Das Centurion ist ein Rad mit agilem und gutmütigem Handling, das richtig Freude auf sportliche Ausritte macht und sich auch im schweren Gelände nicht aus der Ruhe bringen lässt.

Test Conway CONWAY Q-MF 700

Bike Magazin Ausgabe 08/013
Fazit: Trotz etwas Übergewicht ist dem gutmütigen Conway Q-MF keine Tour zu lang - dank komfortabler Sitzposition. Testurteil: Gut

Test Corratec X-Vert Carbo

aktivRadfahren Ausgabe 1-2/2013
Fazit: Das X-Vert Carbon bietet einen tollen Rahmen und sichere Fahreigenschaften. Ein paar Details sollten aber überarbeitet werden. Testurteil: Gut

Test Corratec The Opiate FX

Bikesport Ausgabe 7-8/2013
Fazit: Das Opiate brilliert auf langen technischen Touren und nimmt so manchem Allmountain die Butter vom Brot. Im ganz harten Endurobereich braucht es einen erfahrenen Piloten.

Test Cube Stereo Super HPC 140 Race 29

Bikesport Ausgabe 3-4/2013
Fazit: Hier werden Einsteiger und Cracks gleichermaßen mit einer Spaßmaschine bedient, die selten an ihre Grenzen stößt. Eine Tour ist dank der Sitzposition ebenfalls machbar, Bergaufpassagen meistert das Bike dank Gabelabsenkung souverän. Abfahrts- und eundurolastige Fahrer wünschten sich statt der Dreifachkurbel eine zweifache Version in Kombination mit einer Kettenführung. Auch am Cube wäre - der geneigte Leser ahnt es bereits - eine Vario-Stütze von Vorteil.

Test Cube Stereo Super HPC 140 SL 29

Bikesport Ausgabe 11-12/2012
Fazit: Der leichteste Rahmen seiner Klasse, eine sehr gute Rahmensteifigkeit und Hinterbaukinematik, dazu ein nahezu perfektes Handling und die durchdachte Komponentenauswahl - schon wird das neue Cube Stereo zum Volltreffer. Damit ist es an Vielseitigkeit kaum zu toppen.

Test Cube Stereo Super HPC 160 Race 650B

Bikesport Ausgabe 1-2/2013
Fazit: Das Cube brilliert mit geringem Gewicht und ausgewogenen Fahreigenschaften, die grundsätzlich für jedes Terrain taugen - wenn da nicht das viel zu tiefe Innenlager wäre. Sehr schade, denn das Stereo bringt viel von dem mit, was ein richtiges Enduro braucht.
1 2 >> 3