E-Bike Riese und Müller CHARGER nuvinci

E-Bike Riese und Müller CHARGER nuvinci  2016

UVP 3599,00 €

Fachhändler-Umfrage Top-Bikes 2016

Dieses Fahrradmodell wurde von Fahrrad-Fachhändlern als eines der wichtigsten Fahrräder der Saison ausgezeichnet.
Modell: Riese und Müller CHARGER nuvinci
Kategorie: E-Bike
PDF-Donwload: Alle Ergebnisse

Technische Details:

2016

Jahr

46 cm, 49 cm, 53 cm, Mixte 46 cm, Mixte 49 cm

Material

UVP 3599,00 €

UVP

M, L, Mixte S, Mixte M

Grössen

gulf, schwarz matt, weiß

Farben

Suntour XCR32 taper, 100 mm, Stahlfeder

Gabel 

Gabel
Die Gabel ist das Rahmenteil, an dem das Vorderrad angebracht wird. Für die unterschiedlichen Einsatzzwecke werden gefederte oder starre Versionen benötigt.

-

Schaltung 

Schaltung
Bei Fahrrädern sind zwei Schaltsysteme üblich: Nabenschaltungen und Kettenschaltungen. Die Schaltungswahl hat zum einen Auswirkungen auf den Fahrkomfort, entscheidet aber auch über die mögliche Übersetzung und Kraftentfaltung beim Radfahren.

NuVinci, Drehgriff

Schalthebel 

Schalthebel
Über den Schalthebel wird die Gangschaltung betätigt. Die Ausführungen sind je nach Schaltungstyp höchst unterschiedlich. Oftmals ist der Schalthebel direkt an der Bremse montiert. Komfortabel sind Schalthebel mit integrierter Ganganzeige.

-

Umwerfer 

Umwerfer
Der Umwerfer (früher Kettenwerfer) ist der vordere Teil der Kettenschaltung, der das Wechseln der Kette auf ein anderes Kettenblatt ermöglicht.

Shimano Deore Trekking, Scheibenbremsen

Bremsen 

Bremse
Die Bremse dient dazu, Fahrzeuge zu verlangsamen bzw. sie zum Stillstand zu bringen. Generell wird unterschieden zwischen Bremsen, die im Nabenkörper integriert sind (Rollenbremse, Rücktrittbremse, Trommelbremse ), Felgenbremse (V-Brake bzw. Cantilever, Hydraulikbremse, Seitenzugbremse) und Scheibenbremse.

Shimano Deore, Trekking

Bremshebel 

Bremshebel
Der Bremshebel befindet sich am Lenker und ermöglicht so ein einfaches Betätigen der Bremse. Wichtig ist hierbei eine möglichst direkte Krafteinwirkung auf den Bremskörper, was bei vielen Billigprädikaten nicht immer der Fall ist.

Selle Royal 5207 HRC Freccia Lookin

Sattel 

Sattel
Aus ergonomischer Sicht sicherlich das problematischste Element beim Radfahren. Unzählige Sattelformen werden angeboten, die entweder besonders komfortabel oder besonders leicht sind.

R&M-Design, Alu, 34,9 x 350 mm, Wendestütze für große Längsverstellung

Sattelstütze 

Sattelstütze
Die Sattelstütze ist das Rohr, an dem der Sattel befestigt ist. Mit der Sattelstütze lässt sich die Höhe des Sattels varieren.

Kalloy SC-201, 40,0 mm

Sattelklemmung 

Sattelklemmung
Vorrichtung, um die Sattelstütze fest im Sattelrohr zu fixieren. Teilweise werden hier Schnellspannsysteme angeboten, die insbesondere dann einen hohen Komfort bieten, wenn mehrere Fahrer das gleiche Rad benutzen. Aus diebstahltechnischer Sicht sind jedoch Schraubsysteme zu empfehlen.

Humpert Ergo XXL, Oversized-Klemmung 31,8 mm, Aluminium, schwarz

Lenker 

Lenker
Der Lenker wird im Vorbau fixiert und ist die zentrale Lenk- und Schalteinheit eines Fahrrads. Darüber hinaus bietet der Lenker eine Grunddämpfung, um Stöße nicht direkt in die Handgelenke zu leiten. Auf den Lenker wirken sowohl hohe Druck- als auch Zugbelastungen (z.B. beim Wiegetritt). Daher sollten nur qualitativ hochwertige Produkte zum Einsatz kommen.

Humpert ergotec Charisma, 90 mm, 20°

Vorbau 

Vorbau
Allgemeine Bezeichnung für die Verbindung zwischen Lenker und Gabelschaftrohr. Der Standardvorbau wird in den Gabelschaft montiert und läßt sich in der Höhe verstellen. Die Länge des Vorbaus bestimmt auch den Abstand zwischen Sattel und Lenker. Daher ist der Vorbau ein wichtiges Element, um ein Fahrrad auf die individuellen Körpermaße anpassen zu können

Ergon, ergonomisch

Griffe 

Lenkergriffe
Aus Kork, Gummi oder Schaumgummi gefertigte Hüllen, die über die Lenkerenden gestülpt werden. Teilweise werden ergonomisch geformte Griffe angeboten, die insbesondere bei längeren Fahrten zu empfehlen sind.

Acros AZX-220, taper, mit integriertem Lenkanschlag

Steuersatz 

Steuersatz
Auch Steuerlager genannt. Eine im Steuerrohr befindliche Lagerung, das den Lenker mit der Vorderradgabel verbindet.

Mach 1, 28“, 32/36 Loch, schwarz

Felgen 

Felge
Ring aus Stahl, Alu oder Carbon, der den Reifen trägt. Felgen sind entweder für Drahtreifen oder Schlauchreifen ausgelegt.

Schwalbe Big Ben 50-622, Reflex

Reifen 

Laufrad
Die Einheit aus Felge, Nabe und Speichen bilden zusammen das Laufrad. Das komplette Laufrad besitzt zudem noch Schlauch, Mantel und Ritzelpaket. Üblicherweise sichern Schnellspanner die Fixierung des Laufrades im Hinterbau.

Shimano Deore XT, Scheibenbremsaufnahme, 32 Loch, NuVinci N380, 36 Loch

Naben 

Nabe
Die Nabe ist das sich um eine Achse drehende Mittelstück des Laufrads. Sie wird durch die Speichen mit den Felgen verbunden.

Sapim Race DD 2,0-1,8-2,0 mm, Edelstahl

Speichen 

Speiche
Verbindung zwischen Nabe und Felge. Material: verzinkter Stahldraht bzw. Edelstahldraht bei gehobenen Rädern.

Vorne: Supernova E3 E-Bike, hinten: bumm TOPLIGHT Mini LED

Beleuchtung 

Beleuchtung
Die Teilnahme am Straßenverkehr wird durch die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) geregelt. Daraufhin müssen Fahrräder einen Dynamo, einen Scheinwerfer und ein Rücklicht als aktive Beleuchtung haben. Als passive Beleuchtungskomponenten sind Speichenstrahler (2 Stück je Laufrad), Pedalrückstrahler, ein Großflächen- und kleiner Rückstrahler (rot, nach hinten) sowie ein Frontreflektor (weiß, meistens im Scheinwerfer integriert) erforderlich, insgesamt also 15 Reflektoren. Ausnahmen gelten nur für Rennräder (unter 11kg) und Geländeräder (unter 13 kg), die dann an Stelle von Scheinwerfer, Schlußleuchte und Lichtmaschine einen Batterie-Scheinwerfer und ein Batterie-Rücklicht tragen dürfen.

Curana Clite 55, schwarz

Bleche 

Schutzbleche
Bleche aus Kunststoff oder Leichtmetall, die sich über den Reifen befinden, und als Schutz vor Spritzwasser und Schmutz dienen. Häufig werden die Bleche auch zur Verlegung der Lichtleitung des Rückstrahlers genutzt.

Hebie FIX18, schwarz

Ständer 

Ständer
Vorrichtung am Fahrrad, die es ermöglicht, das Fahrrad sicher abzustellen.

Charger

Gepäckträger 

Gepäckträger
Der Gepäckträger ermöglicht den Transport von Gepäck. Gepäckträger sind meist aus Stahlrohr oder Aluminium.
Weitere Infos:
Low-Rider Pletscherplatte

VP-191 City, Aluminium, Gummiauflage

Pedale 

Pedale
Die Fußablage des Fahrrad. Bei den meisten City- und Trekkingbikes werden Kunststoff-Pedale eingesetzt. Hochwertige Modelle haben einen Aluminiumkäfig. Besonders für sportliche Fahrer sind Clipless-Pedale zu empfehlen.
Weitere Infos:
Clipless-Pedal SPD-Pedal

Riese & Müller, Gates-Riemen, 170 mm

Kurbelsatz 

Kurbelsatz
Der Kurbelsatz besteht aus den beiden Kurbeln und einem oder mehreren Kettenblättern.
Weitere Infos:
Kettenblatt Tretkurbel

Gates

Zahnkränze 

Zahnkranz
Allgemeine Bezeichnung für den Zahnkranz bzw. das Zahnkranpaket an der Hinterrradnabe. Weitere gebräuchliche Begriffe sind Schraubkranz oder Ritzelpaket
Weitere Infos:
Kassettensystem

Gates Carbon-Riemen

Kette 

Kette
Durch die Kette wird die Pedalkraft auf das Hinterrad übertragen. Allgemein gilt, dass ein Kettenantrieb nach wie vor zu den effizientesten Antriebsmitteln überhaupt gehört, weil der Wirkungsgrad auch über längere Distanzen sehr hoch ist. Bei Kettenschaltungen sind heute durch spezielle Bauformen und Legierungen sehr schmale Ketten für Zahnkranzpakete mit 9 oder mehr Zahnkränzen möglich.

Bosch Drive Unit Performance Cruise

Motor 

Weitere Infos:

Bosch PowerPack 400 Performance, 36 Volt, 11 Ah/400 Wh

Akku 

Weitere Infos:

-

Extras

Riese und Müller Videos

Riese & Mueller Pony

Das blueLabel Pony von Riese & Müller erhält das VSF..all-ride Qualitätssiegel für beste Fahreigenschaften im Segment der E-Bikes: Herausragend...
0 Views

Riese und Müller blueLABEL Charger GT45 HS

Eine Spaßrakete für die Stadt! Die schöne, klare (und Designpreis-gekrönte) Optik in Himmelblau und Orange mit Ralley-Streifen zieht so manche Blicke auf sich.
0 Views

Riese und Müller Delite Hybrid II

Das Delite Hybrid II von Riese & Müller kommt als Neuerung mit dem Bosch Performance Mittelmotor daher. Für OnBikeX stellt Lars Röttger auf der...
0 Views

Riese und Müller CHARGER nuvinci Testberichte

Riese und Müller CHARGER nuvinci Test

Top-Bikes 2016

Das Charger nuvinci von Riese & Müller wurde bei der bundesweiten Fachhändlerbefragung 2016 zum Top-Bike gewählt. In der Kategorie MTB kam es auf den zweiten Platz beim Expertenvoting.

Riese und Müller CHARGER nuvinci Test

VeloTotal Magazin Ausgabe 05/16

E-Bike Test. Fazit: Nicht nur der Riemen arbeitet absolut leise, auch die stufenlose Nuvinci Nabenschaltung ist ein richtiger Leisetreter.

Riese und Müller Testberichte

Riese und Müller CHARGER nuvinci Test

Top-Bikes 2016

Das Charger nuvinci von Riese & Müller wurde bei der bundesweiten Fachhändlerbefragung 2016 zum Top-Bike gewählt. In der Kategorie MTB kam es auf den zweiten Platz beim Expertenvoting.

Riese und Müller Charger GS nuvinci Test

RADtouren Magazin Ausgabe 03/16

Fahrradtest Touren-E-Bikes bis 3.000 Euro. Fazit: Das Charger GS hat einen starken Auftritt: extrem fahrsicher, voll touren- und alltagstauglich, komfortabel - mit akzeptablem Gewichtsaufschlag. Testnote: 1,9

Riese und Müller CHARGER nuvinci Test

VeloTotal Magazin Ausgabe 05/16

E-Bike Test. Fazit: Nicht nur der Riemen arbeitet absolut leise, auch die stufenlose Nuvinci Nabenschaltung ist ein richtiger Leisetreter.

Riese und Müller Kendu nuvinci Test

e-bike Ausgabe 1/2015

E-Bike und Pedelec-Test Kompakträder Fazit: Komfortwunder mit ungewöhnlichem Design und ausgefeilter Technik. Perfekt gefertigt. Testsieger. Testurteil: 1,4

Riese und Müller blueLABEL CHARGER GT45 HS Test

Top-Bike 2015

Deutschlands Fachhändler haben entschieden: das blueLABEL Charger GT45 von Riese und Müller wurde unter die Top-Bikes 2015 gewählt. Um in dem belebten Segment der E-MTB´s zur Top Five zu gehören, muss ein Bike die Fahrradhändler überzeugen. Das Charger konnte das unter anderem durch die durchdachte Geometrie, den funtionellen Details, der 29"-Bereifung und dem ausgezeichneten Design.

Riese und Müller Homage dualdrive Test

RADtouren Magazin 04/2015

Test E-Bikes Touren-Pedelcs. Fazit: Konkurrenzloses Konzept mit weit überlegenem Komfort, hoher Sicherheit und herausragenden Alltagsqualitäten. Testnote: 1,6

Riese und Müller blueLABEL CHARGER GT45 HS Test

VeloTotal Ausgabe 4/2015

Fazit: Das Rad hält auf der Straße nicht ganz, was die Wahnsinns-Optik verspricht. Mit kleinen Korrekturen ein echter Renner.

Riese und Müller Delite hybrid II touring Test

e-bike Magazin Ausgabe 01/2014

Fazit: Klassenprimus mit höchstem Fahrkomfort. Tadelloses Fahrverhalten, mit und ohne Gepäck. Sehr gut verarbeitet. Testurteil: 1,3

Riese und Müller MIXTE hybrid city Test

e-bike Magazin Ausgabe 02/2014

E-Bike Cityräder Test Fazit: Stimmiges Unisex-Stadt-Pedelec mit tadellosen Fahreigenschaften. Gut verarbeitet und hochwertig ausgestattet. e-bike Tipp Preis/Leistung Testurteil: 1,6

Riese und Müller Delite hybrid II touring Test

Trekkingbike Magazin Ausgabe 03/2014

Test Touren-E-Bikes Fazit: Sehr wendig und handlich, spurtstark und dennoch alltagstauglich. Träger mit geringster Seitensteifigkeit im Testfeld; teuer. Testurteil: Sehr Gut

Riese und Müller Birdy touring Test

aktivRadfahren Ausgabe 3/2013

Fazit: Dass das Faltrad Birdy nur klein aussieht, ist inzwischen bekannt. Mit seiner Eignung als Reiserad kann es richtig überraschen. Wenn auch die ganz langen Touren icht sein Ding sind, auf mittleren Distanzen ist das Birdy Touring eine ernsthafte Alternative zum Standardreiserad. Testurteil: Sehr gut

Riese und Müller Culture Urban Premium Test

aktivRadfahren Ausgabe 3/2013

Fazit: Applaus: bewährtes Radkonzept für Stadt- und Genusstouren - mit souverän-agilen Fahreigenschaften und überragendem Komfort. Testurteil: Überragend

Riese und Müller Delite hybrid touring/HS Test

e-bike – Das Pedelecmagazin Ausgabe 3/2013

Fazit: Komfortabler Alleskönner mit hochwertiger Ausstattung und toller Verarbeitung. Kleine Defizite beim Antrieb. Gesamtwertung: 1,5

Riese und Müller Load hybrid touring Test

e-bike – Das Pedelecmagazin Ausgabe 3/2013

Fazit: Konsequent auf Lastentransport ausgelegtes, komfortables Rad mit tollen Fahreigenschaften. Kein Dynamo. Gesamtwertung: 1,7

Riese und Müller Avenue Hybrid 7-Gang OR Test

Komfort-Gleiter

Fazit: Auf die sanfte Tour ist wohl das richtige Motto für das elegante riese und müller Avenue Hybrid OR, das mit höchster Stabilität, bestem Komfort, hochwertigen Komponenten und erstklassiger Verarbeitung glänzt. Und das zudem ein zuverlässig-ausgereiftes Motorensystem besitzt, das NoProblem-Spaß auf Dauer und stimmige Unterstützung bietet. Ganz klar: eines der besten Genuss-Elektroräder Deutschlands! Testurteil: gut

Riese und Müller Birdy City Premium Test

Test 7-8/2011

Fazit: Ein sehr hochwertiges Faltrad, gefühlt auf Augenhöhe mit den großen Rädern. Dank Elastomer gefedertem Vorder- und Hinterrad ausgesprochen komfortabel. Erfüllt höchste Ansprüche selbst auf ausgedehnten Radausflügen. Mit entsprechendem Zubehör durchaus reisetauglich. Aufpreispolitik. Testurteil: sehr gut

Riese und Müller Intercontinental Extreme Test

Test Reiseräder

Fazit: Das Intercontinental Extreme fühlt sich in die Ferne berufen und zeigt auf anspruchsvollen Pisten, was es kann. Dabei erledigt es seine Arbeit zuverlässig und lässt sich auch von schwerem Gepäck nicht aus der Ruhe bringen. Testurteil: sehr gut

Riese und Müller Birdy Alfine Disc Alu poliert Test

5/2010 Megatest Falträder

Fazit: Ein tolles, nicht ganz günstiges Rad, das man nicht nur überall mit hinnehmen kann, sondern auch will! Testurteil: überragend

Riese und Müller Frog magenta Test

5/2010 Megatest Falträder

Fazit: Der pinke "Frosch" hinterlässt ganz bestimmt einen bleibenden Eindruck - nicht nur auf der Netzhaut. Teaturteil: sehr gut

Riese und Müller Birdy City Premium Test

Megatest Falträder Heft 6/08

Fazit: Das Birdy City Premium ist ein Stadtflitzer mit höchster Flexibilität, klasse Fahreigenschaften, guter Faltmix, genialen Bremsen. Gut gemacht

Tasturteil: Gut

Riese und Müller Birdy Touring Test

Megatest Falträder Heft 6/08

Fazit: Lob fürs Birdy Touring! Komfortabel, Tourentauglich, souveränes Fahren, gutes Falten, clever. Sehr gut gemacht.

Testurteil: Sehr gut

Riese und Müller Intercontinental Extreme Test

Reiseräder im Kurzportrait (Heft 4/2008)

Reisefullys sind selten. Hochwertige Exemplare gibt es von Riese & Müller. Das Intercontinental ist, wie der Name sagt, für Weltreisen konzipiert. Ein angeschweißter Gepäckträger im Heck sorgt für perfekte Kraftübertragung und Haltbarkeit

Riese und Müller Delite Touring Test

Heft 5/2004

Fazit:
Vollgefedertes Reiserad für Kleine. Die Rahmenform, Federungselemente, ein schmaler Lenker mit flach einstellbarem Vorbau wurde konsequent für Kleine angepasst. Hochwertige Ausstattung.

Test-Urteil: Super

Riese und Müller Birdy touring Test

Heft 3/2007 März

Für Sportive ein Knaller: schnell & komfortabel, mit souveränen, wigetritttauglichen Fahreigenschaften, guter Falttechnik, cleverer Schaltkombination, super Optik & prima Flirt-Faktor! Testurteil: sehr gut

Riese und Müller Birdy city Test

Heft 3/2007 März

Ein priman gemachter, sehr ausgereifter Komfortfalter der Güteklasse A. Überzeugend der souverän lauf, die straff abgestimmte Vollfederung und die sinnige Ausstattung. Kauftipp für Stadtradler. Testurteil: gut

Riese und Müller Birdy red Test

Heft 3/2007 März

Ein priman gemachter, sehr ausgereifter Komfortfalter der Güteklasse A. Überzeugend der souverän lauf, die straff abgestimmte Vollfederung und die sinnige Ausstattung. Kauftipp für Stadtradler. Testurteil: gut

Riese und Müller Intercontinental sahara Test

Test Heft 3/2007 März

Die Beschleunigung erfolgt mit den schweren Laufrädern verzögert, einmal auf toure gebracht aber, rollt der Bolide zu allererst bergab wie auf Schienen und wandelt mit traumhafter Sicherheit durch hartes, technisches Geläuf. Die beidseitige Gepäckmitfederung ist der weitere große Pluspunkt des Intercontinental. Testurteil: Sehr gut.

Riese und Müller Delite yellow Test

Fazit Heft 05/2006 September-Oktober

Die Fitness-Rakete unter den Fullys: Geringes Gewicht, hohe Steifigkeit und schnelle Laufräder machen das Delite wie geschaffen für lange Straßen-Ausfahrten. Das Fahrwerk arbeitet harmonisch und hat hohe Reserven. Der Hinterbau-Dämpfer neigt bei schnellen Schlägen zum Verhärten. Doch ruppige Fahrbahnen steckt das Delite locker weg. Schade, dass die sensible Gabel nur eine interne Zugstufenverstellung besitzt. Ein Träger für leichtes Gepäck, Schutzbleche und Licht sind optional erhältlich. Leider sind beide Flaschenhalter-Positionen nicht sinnvoll benutzbar. Urteil: sehr gut

Riese und Müller Homage blue Test

Fazit Heft 01/2007 Januar-Februar

Fazit: Das Homage hat`s zum Liebling der Tester geschafft. Trotz entspannter Sitzposition ist es sportlich und agil zufahren. Kleine, leichte Laufräder machen es ausgesprochen agil und spurtstark. Mit weich abgestimmer Federung fährt man unglaublich bequem durch den Alltag. Straff abgestimmt hat es sich einen Zusatzpunkt in der Fitness-Wertung verdient. Denn trotz des tiefen Durchstiegs fühlt sich der Rahmen jederzeit steif und sicher an. Das Lenken erfolgt präzise und liechtgängig. Die Alfine schaltet und bremst zuverlässig, schnell und sicher. Fahrspaß garantiert. Urteil: Super

Riese und Müller Avenue black Test

Fazit Heft 06/2006

" Das Hollandrad 2006": komfortabel, zuverlässig und ideal für die Fahrt in die Stadt.

Riese und Müller Birdy touring Test

Fazit Heft 06/2006

Ein Rad ohne Ausreden: Man kann es wirklich überall hin mitnehmen und überall damit Fahren. Der relativ tiefe Durchstieg überzeugt.

Riese und Müller Delite silver 27-Gang Test

Test Heft 09-10 2006 September-Oktober

Eines merkt man dem Klassiker Delite sofort an: die intensive Spielfreude, soll heißen, das man subito nach dem Aufsetzen das Rad bewegen will. Testurteil: befriedigend

Riese und Müller Homage grey Test

Fazit Heft: 06/2006

Das Tourenrad mit der Technik von 2006: leicht, gefedert und dennoch alltagsgerecht.

Riese und Müller CHARGER nuvinci empfehlen

Social Media

Riese und Müller CHARGER nuvinci einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Ähnliche Produkte

Bild
Marke
Modell
Jahr
Kategorie
Rahmen
Schaltung
Bremse
Preis
Trefferquote
E-Bike Riese und Müller Charger GS nuvinci HS
Riese und Müller
Charger GS nuvinci HS
2016
E-Bike
Aluminium 6061 T6, WIG-geschweißt
Shimano Deore XT Trekking, Scheibenbremsen
66%
E-Bike Riese und Müller Charger touring
Riese und Müller
Charger touring
2018
E-Bike
Shimano Deore XT, 10-speed derailleur gear
Shimano Deore, disc brakes
3299.00 €
66%
E-Bike Riese und Müller Charger nuvinci
Riese und Müller
Charger nuvinci
2018
E-Bike
NuVinci N380, continuous hub gear, belt drive
Shimano Deore, disc brakes
3699.00 €
66%
E-Bike Riese und Müller Charger GS nuvinci
Riese und Müller
Charger GS nuvinci
2016
E-Bike
Aluminium 6061 T6, WIG-geschweißt
Shimano Deore Trekking, Scheibenbremsen
65%