Rennrad Conway GRV 1200 CARBON

Rennrad Conway GRV 1200 CARBON 2017

UVP 2899,95 €

Fachhändler-Umfrage Top-Bikes 2017

Dieses Fahrradmodell wurde von Fahrrad-Fachhändlern als eines der wichtigsten Fahrräder der Saison ausgezeichnet.
Modell: Conway GRV 1200 CARBON
Kategorie: Rennrad
PDF-Donwload: Alle Ergebnisse

Technische Details:

2017

Jahr

CONWAY Gravel, Carbon

Material

UVP 2899,95 €

UVP

50, 52, 54, 56, 58

Grössen

carbon / orange

Farben

CARBON "DU", Vollcarbon

Gabel 

Gabel
Die Gabel ist das Rahmenteil, an dem das Vorderrad angebracht wird. Für die unterschiedlichen Einsatzzwecke werden gefederte oder starre Versionen benötigt.

11-Gang SRAM "Force" 1x11

Schaltung 

Schaltung
Bei Fahrrädern sind zwei Schaltsysteme üblich: Nabenschaltungen und Kettenschaltungen. Die Schaltungswahl hat zum einen Auswirkungen auf den Fahrkomfort, entscheidet aber auch über die mögliche Übersetzung und Kraftentfaltung beim Radfahren.

SRAM "Force"

Schalthebel 

Schalthebel
Über den Schalthebel wird die Gangschaltung betätigt. Die Ausführungen sind je nach Schaltungstyp höchst unterschiedlich. Oftmals ist der Schalthebel direkt an der Bremse montiert. Komfortabel sind Schalthebel mit integrierter Ganganzeige.

SRAM "Force", 140 mm

Bremsen 

Bremse
Die Bremse dient dazu, Fahrzeuge zu verlangsamen bzw. sie zum Stillstand zu bringen. Generell wird unterschieden zwischen Bremsen, die im Nabenkörper integriert sind (Rollenbremse, Rücktrittbremse, Trommelbremse ), Felgenbremse (V-Brake bzw. Cantilever, Hydraulikbremse, Seitenzugbremse) und Scheibenbremse.

SRAM "Force"

Bremshebel 

Bremshebel
Der Bremshebel befindet sich am Lenker und ermöglicht so ein einfaches Betätigen der Bremse. Wichtig ist hierbei eine möglichst direkte Krafteinwirkung auf den Bremskörper, was bei vielen Billigprädikaten nicht immer der Fall ist.

FIZIK "Aliante"

Sattel 

Sattel
Aus ergonomischer Sicht sicherlich das problematischste Element beim Radfahren. Unzählige Sattelformen werden angeboten, die entweder besonders komfortabel oder besonders leicht sind.

ONE Race

Sattelstütze 

Sattelstütze
Die Sattelstütze ist das Rohr, an dem der Sattel befestigt ist. Mit der Sattelstütze lässt sich die Höhe des Sattels varieren.

ONE "X-Road Compact"

Lenker 

Lenker
Der Lenker wird im Vorbau fixiert und ist die zentrale Lenk- und Schalteinheit eines Fahrrads. Darüber hinaus bietet der Lenker eine Grunddämpfung, um Stöße nicht direkt in die Handgelenke zu leiten. Auf den Lenker wirken sowohl hohe Druck- als auch Zugbelastungen (z.B. beim Wiegetritt). Daher sollten nur qualitativ hochwertige Produkte zum Einsatz kommen.

ONE Race, A-Head

Vorbau 

Vorbau
Allgemeine Bezeichnung für die Verbindung zwischen Lenker und Gabelschaftrohr. Der Standardvorbau wird in den Gabelschaft montiert und läßt sich in der Höhe verstellen. Die Länge des Vorbaus bestimmt auch den Abstand zwischen Sattel und Lenker. Daher ist der Vorbau ein wichtiges Element, um ein Fahrrad auf die individuellen Körpermaße anpassen zu können

CONWAY "Gel Tape"

Griffe 

Lenkergriffe
Aus Kork, Gummi oder Schaumgummi gefertigte Hüllen, die über die Lenkerenden gestülpt werden. Teilweise werden ergonomisch geformte Griffe angeboten, die insbesondere bei längeren Fahrten zu empfehlen sind.

DT SWISS "R32"

Felgen 

Felge
Ring aus Stahl, Alu oder Carbon, der den Reifen trägt. Felgen sind entweder für Drahtreifen oder Schlauchreifen ausgelegt.

SCHWALBE "G-One", Performance, 700 x 35

Reifen 

Laufrad
Die Einheit aus Felge, Nabe und Speichen bilden zusammen das Laufrad. Das komplette Laufrad besitzt zudem noch Schlauch, Mantel und Ritzelpaket. Üblicherweise sichern Schnellspanner die Fixierung des Laufrades im Hinterbau.

VR:DT SWISS "R32" 12 x 142,HR:DT SWISS "R32" 15 mm

Naben 

Nabe
Die Nabe ist das sich um eine Achse drehende Mittelstück des Laufrads. Sie wird durch die Speichen mit den Felgen verbunden.

SRAM "Press-Fit"

Innenlager 

Innenlager/Tretlager
Eine ins Tretlagergehäuse eingebaute Lagerung, die die beiden Tretkurbel verbindet.

SRAM "Force", 40 Z.

Kurbelsatz 

Kurbelsatz
Der Kurbelsatz besteht aus den beiden Kurbeln und einem oder mehreren Kettenblättern.
Weitere Infos:
Kettenblatt Tretkurbel

SRAM "PG1130", 11-42 Z.

Zahnkränze 

Zahnkranz
Allgemeine Bezeichnung für den Zahnkranz bzw. das Zahnkranpaket an der Hinterrradnabe. Weitere gebräuchliche Begriffe sind Schraubkranz oder Ritzelpaket
Weitere Infos:
Kassettensystem

SRAM "PC 1170"

Kette 

Kette
Durch die Kette wird die Pedalkraft auf das Hinterrad übertragen. Allgemein gilt, dass ein Kettenantrieb nach wie vor zu den effizientesten Antriebsmitteln überhaupt gehört, weil der Wirkungsgrad auch über längere Distanzen sehr hoch ist. Bei Kettenschaltungen sind heute durch spezielle Bauformen und Legierungen sehr schmale Ketten für Zahnkranzpakete mit 9 oder mehr Zahnkränzen möglich.

Conway Videos

CONWAY - WME Trail-Fullies 2017

CONWAY Test-Rider und Markenbotschafter André Brosam und „Michi“ Zingerle von den BikeHotels Südtirol stellen die neuen WME Trail-Fullies vor,...
0 Views

CONWAY eMountainbiking

Die E-TMB´s von Conway im Einsatz: die Rider haben viel Spaß mit den beiden Fullys EMF 427 und EMF 327 sowie dem Hardtail EMR 827.
0 Views

Conway Testberichte

Conway EMC 527 Test

Trekkingbike Ausgabe 04/2017

Fahrradtest E-Bikes für die Tour Fazit: Kompakt, robust, stark. Waldweg-tauglich: Touren abseits der Straße. Testurteil: Gut

Conway EMC 327 Herren Test

e-bike Ausgabe 2/2015

E-Bike Test Tourenräder. Testsieger. Fazit: Komfortabler Tourer für die große Reise. Gut ausgerüstet, fahrstabil und wendig. Testurteil: 1,7

Conway EMR 629 Herren Test

e-bike Ausgabe 2/2015

E-Bike Test MTB Hardtails. Fazit: Solide ausgestattetes Individualistenbike mit ausgeprägtem Tourenchrarkter. Testurteil: 2,9

Conway MQ 727 Test

bike Magazin Ausgabe 06/2014

Fazit: Mit stark abfallendem Oberrohr und einer etwas kürzeren Sitzposition bietet das Conway MQ 727 auch auf längeren Auffahrten viel Komfort. Die Ausstattug mit 3 x 10-Shimano-XT-Schaltung und Rock-Shox-XC-30-Gabel ist langlebig und funktionell.

Conway CONWAY Q-MF 700 Test

Bike Magazin Ausgabe 08/013

Fazit: Trotz etwas Übergewicht ist dem gutmütigen Conway Q-MF keine Tour zu lang - dank komfortabler Sitzposition. Testurteil: Gut

Conway E-Rider Extreme Test

BIKE Eurobike Highlights

BIKE zeigt die E-Bike Highlights der Eurobike 2010. Mit dabei: Der E-Rider Extreme von Conway

Conway Q-AM 800 Test

Megatest 2011

Fazit: Das Conway ist eher langhubiger Tourer als All-Mountain, gefällt durch die frische Optik und gute Ausstattung. Testurteil: gut

Conway Q-MF 1000 Test

BSN Test 05/2011

Fazit: Mit dem Q-AM 1000 biete Conway ein gutes Tourenrad, das sich auch im Marathon-Renneinsatz gut bewähren dürfte und gerade auf schnellen Strecken viel Spaß macht. Die Hinterbaukinematik überzeugt, ebenso das Beschleunigungsvermögen, die Laufruhe und die Kletterfähigkeiten des Bikes. Die Ausstattung ist gut gewählt, namhafte Parts, die zuverlässig funktionieren. Das Gewicht des Q-AM 1000 ist angenehm niedrig, und der Preis für die gebotene Leistung stimmt auch.

Conway Q-MR 900 Test

Megatest 2011

Fazit: Solider Begleiter für Touren von der Feierabendrunde bis zur Transalp. Agil auf Singletrails. Testurteil: sehr gut

Conway Q-MR 900 Test

BSN Test 01/2011

Fazit: Solider Begleiter für Touren von der Feierabendrunde bis zur Transalp. Agil auf Singletrails. Urteil: SEHR GUT

Conway Q-MFC 1000 Test

Test 9/11

Überzeugen kann das Conway mit seinem wertigen Chassis plus Carbon-Schwinge und nobler Ausstattung.

Conway Q-RC 900 SL Test

TOUR 04/2011

Fazit: Markantes Design in der Menge; solides Rahmen-Set mit guter Ausstattung. TOUR-Note: 2,2

Conway Q-AM 800 Test

WoMB 05/2011

Fazit: Das Q-AM 800 überzeugt durch seine Ausstattung und Tourenqualitäten.

Conway Q-MR 801 Test

1-2/2010 Megatest

Fazit: Ein sportliches, schnelles Mountainbike, das mit gutem Preis-Leistungsverhältnis punktet. Das Q-MR 801 macht einfach Spaß und leistet sich auf der Strecke keine Schwächen.Testurteil: sehr gut

Conway Q-AM 801 Test

01-02/2010 Megatest

Fazit: Kapitales Tourenbike mit guten Reserven für harte Sektionen. Sehr gut: Preis-Leistung!Testurteil: sehr gut

Conway Q-MF 700 Test

11-12/2009 der Souverän

Das gute Zusammenspiel von Front- und Heckfederung schafft viele Feserven für den Fahrer.

Conway Q-MR 1000 Test

01-02/2010 Megatest

Fazit: Viel Leistung fürs Geld. Einige Gramm weniger würden das Conway zur echten Race-Rakete machen.Testurteil: sehr gut

Conway MS-601 Test

Megatest 2009

Fazit: Touren-Mountainbike mit sportlicher Prägung und gutem Allroundcharakter.Die Gabel arbeitet leider zu unsensibel.
Testurteil GUT

Conway Q-MF_800 Test

Gelände-Flitzer / Juni 2009

Das Q-MF-800 ist ein toller Einstieg in die neue Mountainbikewelt. Einzig der Lenker und Griffe sollten getauscht werden.

 

Testurteil: sehr gut 

Conway Q-Concept, AM_700 Test

10/09 All Mountains

Fazit: vernünftiges Touren-Bike mit gelungenem Fahrwerk. Die farblose Optik haut einen aber nicht vom Hocker.Bike-Urteil: gut

Conway Q-MF_1000 Test

Marathon-Fully 08/09

Fazit: Mit gelungener Geometrie und sehr hochwertiger Ausstattung bekommt man bei Conway viel Bike fürsGeld. Das hohe Rahmengewicht und der etwas leblose Hinterbau kosten weitere Punkte.Bike-Urteil: sehr gut

Conway Q-MF_1000 Test

Test 4/2009

Fazit: Potente, sehr massives Marathon- und Tourenbike mit viel Spieltrieb, leider allerdings recht hohem Gewicht für den Renneinsatz.

Conway Q-RR_800 Test

Test 2/2009

"Rund um den fahrstabilen, von robustem Oberflächen-Eloxat geschützten Alu-Rahmen findet sich der klassentypische Mix aus ´Ultegra´-Komponenten, ´Aksium´-Laufrädern und von Mavik und ´Ultremo´-Reifen von Schwalbe.Tour-Note: 2,4

Conway Q-RT_800 Test

Sparen de luxe / Juli 2009

Der „QR-T800“ gefällt mit einem sauber verarbeiteten Rahmen, guter Ausstattung und überzeugendem Fahrverhalten. Optisch Reizvoll ist die Oberflächenbehandlung, bei der mattgraue und glänzend polierte Rohrabschnitte einen interessanten Kontrast ergeben. Die Ausstattung ist ein bewährter Mix aus „Ultegra“-Gruppe, soliden Mavic-Laufrädern und einem bequemen Sattel von Fizik. Im Fahrtest blieb das Rad stets berechenbar. Spürbarer Federkomfort am Sattel, für den sich nicht zu letzt die schlanke Carbonsattelstütze von 3T verantwortlich zeichnet, unterstreicht den guten Eindruck. Die moderat sportliche Sitzposition erlaubt ein breites Einsatzspektrum von ausgedehnten Touren bis zu Rennen.Tour Note: 2,3

Conway GRV 1200 CARBON empfehlen

Social Media

Conway GRV 1200 CARBON einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Ähnliche Produkte

Bild
Marke
Modell
Jahr
Kategorie
Rahmen
Schaltung
Bremse
Preis
Trefferquote
Rennrad Conway GRV 1200 CARBON -50 cm
Conway
GRV 1200 CARBON -50 cm
2018
Rennrad
CONWAY Gravel, Carbon
11-Gang SRAM "Force" 1x11, SRAM "Force1", Type 2.1
SRAM "Force", 140 mm
2899.95 €
90%
Rennrad Conway GRV 1200 CARBON -53 cm
Conway
GRV 1200 CARBON -53 cm
2018
Rennrad
CONWAY Gravel, Carbon
11-Gang SRAM "Force" 1x11, SRAM "Force1", Type 2.1
SRAM "Force", 140 mm
2899.95 €
90%
Rennrad Conway GRV 1200 CARBON -54 cm
Conway
GRV 1200 CARBON -54 cm
2018
Rennrad
CONWAY Gravel, Carbon
11-Gang SRAM "Force" 1x11, SRAM "Force1", Type 2.1
SRAM "Force", 140 mm
2899.95 €
90%
Rennrad Conway GRV 1200 CARBON -57 cm
Conway
GRV 1200 CARBON -57 cm
2018
Rennrad
CONWAY Gravel, Carbon
11-Gang SRAM "Force" 1x11, SRAM "Force1", Type 2.1
SRAM "Force", 140 mm
2899.95 €
90%