Trekkingbike GIANT Argento 2 STA-A

Trekkingbike GIANT Argento 2 STA-A 2017

UVP 649,90 €

Fachhändler-Umfrage Top-Bikes 2017

Dieses Fahrradmodell wurde von Fahrrad-Fachhändlern als eines der wichtigsten Fahrräder der Saison ausgezeichnet.
Modell: GIANT Argento 2 STA-A
Kategorie: Trekkingbike
PDF-Donwload: Alle Ergebnisse

Technische Details:

2017

Jahr

GIANT 6000 AluxX Aluminium, integrierte Gewindeösen für Gepäckträger- & Radschutzbefestigung, integrierte Ständer-Aufnahme, auswechselbare Schaltwerk-Aufnahme

Material

UVP 649,90 €

UVP

S, M, L

Grössen

Midnightblue-Limeyellow Matt

Farben

SR Suntour NEX, Federvorspannung einstellbar, 63mm

Gabel 

Gabel
Die Gabel ist das Rahmenteil, an dem das Vorderrad angebracht wird. Für die unterschiedlichen Einsatzzwecke werden gefederte oder starre Versionen benötigt.

Shimano Alivio T4000

Schaltung 

Schaltung
Bei Fahrrädern sind zwei Schaltsysteme üblich: Nabenschaltungen und Kettenschaltungen. Die Schaltungswahl hat zum einen Auswirkungen auf den Fahrkomfort, entscheidet aber auch über die mögliche Übersetzung und Kraftentfaltung beim Radfahren.

Shimano EF500 3x8 Schalt-/Bremshebel

Schalthebel 

Schalthebel
Über den Schalthebel wird die Gangschaltung betätigt. Die Ausführungen sind je nach Schaltungstyp höchst unterschiedlich. Oftmals ist der Schalthebel direkt an der Bremse montiert. Komfortabel sind Schalthebel mit integrierter Ganganzeige.

Shimano M191 (Altus-Serie)

Umwerfer 

Umwerfer
Der Umwerfer (früher Kettenwerfer) ist der vordere Teil der Kettenschaltung, der das Wechseln der Kette auf ein anderes Kettenblatt ermöglicht.

Tektro V-Bremse, Aluminium

Bremsen 

Bremse
Die Bremse dient dazu, Fahrzeuge zu verlangsamen bzw. sie zum Stillstand zu bringen. Generell wird unterschieden zwischen Bremsen, die im Nabenkörper integriert sind (Rollenbremse, Rücktrittbremse, Trommelbremse ), Felgenbremse (V-Brake bzw. Cantilever, Hydraulikbremse, Seitenzugbremse) und Scheibenbremse.

Shimano EF500 4-Finger Schalt-/Bremshebel

Bremshebel 

Bremshebel
Der Bremshebel befindet sich am Lenker und ermöglicht so ein einfaches Betätigen der Bremse. Wichtig ist hierbei eine möglichst direkte Krafteinwirkung auf den Bremskörper, was bei vielen Billigprädikaten nicht immer der Fall ist.

Selle Royal Lancia (GTS & STA) / Freeway RVS (LDS)

Sattel 

Sattel
Aus ergonomischer Sicht sicherlich das problematischste Element beim Radfahren. Unzählige Sattelformen werden angeboten, die entweder besonders komfortabel oder besonders leicht sind.

Kalloy SP-509 Patent gefedert, 30.9x300, Aluminium

Sattelstütze 

Sattelstütze
Die Sattelstütze ist das Rohr, an dem der Sattel befestigt ist. Mit der Sattelstütze lässt sich die Höhe des Sattels varieren.

GIANT Sport City-Trekking, Aluminium

Lenker 

Lenker
Der Lenker wird im Vorbau fixiert und ist die zentrale Lenk- und Schalteinheit eines Fahrrads. Darüber hinaus bietet der Lenker eine Grunddämpfung, um Stöße nicht direkt in die Handgelenke zu leiten. Auf den Lenker wirken sowohl hohe Druck- als auch Zugbelastungen (z.B. beim Wiegetritt). Daher sollten nur qualitativ hochwertige Produkte zum Einsatz kommen.

Kalloy AL-822 Komfort, winkelverstellbar

Vorbau 

Vorbau
Allgemeine Bezeichnung für die Verbindung zwischen Lenker und Gabelschaftrohr. Der Standardvorbau wird in den Gabelschaft montiert und läßt sich in der Höhe verstellen. Die Länge des Vorbaus bestimmt auch den Abstand zwischen Sattel und Lenker. Daher ist der Vorbau ein wichtiges Element, um ein Fahrrad auf die individuellen Körpermaße anpassen zu können

GIANT Sport City-Trekking, Aluminium

Griffe 

Lenkergriffe
Aus Kork, Gummi oder Schaumgummi gefertigte Hüllen, die über die Lenkerenden gestülpt werden. Teilweise werden ergonomisch geformte Griffe angeboten, die insbesondere bei längeren Fahrten zu empfehlen sind.

Mach-1 810, 6063T6 Aluminium-Hohlkammer, CNC-bearbeitete Bremsflanke, integrierter Verschleißindikator, ETRTO 19-622

Felgen 

Felge
Ring aus Stahl, Alu oder Carbon, der den Reifen trägt. Felgen sind entweder für Drahtreifen oder Schlauchreifen ausgelegt.

Schwalbe Road Cruiser Reflex, Active Line, KevlarGuard Pannenschutz, 42-622

Reifen 

Laufrad
Die Einheit aus Felge, Nabe und Speichen bilden zusammen das Laufrad. Das komplette Laufrad besitzt zudem noch Schlauch, Mantel und Ritzelpaket. Üblicherweise sichern Schnellspanner die Fixierung des Laufrades im Hinterbau.

Shimano Nexus C3000-3N-QR Dynamo / GIANT by Formula QR

Naben 

Nabe
Die Nabe ist das sich um eine Achse drehende Mittelstück des Laufrads. Sie wird durch die Speichen mit den Felgen verbunden.

Sapim Leader 2.0, 32/32 Speichen

Speichen 

Speiche
Verbindung zwischen Nabe und Felge. Material: verzinkter Stahldraht bzw. Edelstahldraht bei gehobenen Rädern.

B&M LUMOTEC Lyt B N, 20 Lux LED

Beleuchtung 

Beleuchtung
Die Teilnahme am Straßenverkehr wird durch die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) geregelt. Daraufhin müssen Fahrräder einen Dynamo, einen Scheinwerfer und ein Rücklicht als aktive Beleuchtung haben. Als passive Beleuchtungskomponenten sind Speichenstrahler (2 Stück je Laufrad), Pedalrückstrahler, ein Großflächen- und kleiner Rückstrahler (rot, nach hinten) sowie ein Frontreflektor (weiß, meistens im Scheinwerfer integriert) erforderlich, insgesamt also 15 Reflektoren. Ausnahmen gelten nur für Rennräder (unter 11kg) und Geländeräder (unter 13 kg), die dann an Stelle von Scheinwerfer, Schlußleuchte und Lichtmaschine einen Batterie-Scheinwerfer und ein Batterie-Rücklicht tragen dürfen.

SKS A 51, Kunststoff mit Kantenschoner, Reflektor hinten, ASR Sicherheits-Vario-Streben

Bleche 

Schutzbleche
Bleche aus Kunststoff oder Leichtmetall, die sich über den Reifen befinden, und als Schutz vor Spritzwasser und Schmutz dienen. Häufig werden die Bleche auch zur Verlegung der Lichtleitung des Rückstrahlers genutzt.

GIANT by Massload YZ-01 Trekking Lite, Aluminium, Federklappe, Spannband, Pumpenspitzen

Gepäckträger 

Gepäckträger
Der Gepäckträger ermöglicht den Transport von Gepäck. Gepäckträger sind meist aus Stahlrohr oder Aluminium.
Weitere Infos:
Low-Rider Pletscherplatte

VP-607 City/Trekking, Aluminium

Pedale 

Pedale
Die Fußablage des Fahrrad. Bei den meisten City- und Trekkingbikes werden Kunststoff-Pedale eingesetzt. Hochwertige Modelle haben einen Aluminiumkäfig. Besonders für sportliche Fahrer sind Clipless-Pedale zu empfehlen.
Weitere Infos:
Clipless-Pedal SPD-Pedal

Thun Topaz FS Industrie-Patronenlager

Innenlager 

Innenlager/Tretlager
Eine ins Tretlagergehäuse eingebaute Lagerung, die die beiden Tretkurbel verbindet.

Shimano M171 (Tourney TX-Serie), 48-38-28 Z.

Kurbelsatz 

Kurbelsatz
Der Kurbelsatz besteht aus den beiden Kurbeln und einem oder mehreren Kettenblättern.
Weitere Infos:
Kettenblatt Tretkurbel

Shimano HG31-8f. (Altus-Serie), 11-32 Z.

Zahnkränze 

Zahnkranz
Allgemeine Bezeichnung für den Zahnkranz bzw. das Zahnkranpaket an der Hinterrradnabe. Weitere gebräuchliche Begriffe sind Schraubkranz oder Ritzelpaket
Weitere Infos:
Kassettensystem

KMC X8

Kette 

Kette
Durch die Kette wird die Pedalkraft auf das Hinterrad übertragen. Allgemein gilt, dass ein Kettenantrieb nach wie vor zu den effizientesten Antriebsmitteln überhaupt gehört, weil der Wirkungsgrad auch über längere Distanzen sehr hoch ist. Bei Kettenschaltungen sind heute durch spezielle Bauformen und Legierungen sehr schmale Ketten für Zahnkranzpakete mit 9 oder mehr Zahnkränzen möglich.

Glocke, SKS Rookie Handpumpe, Ständer: AtranVelo Stylo, verstellbar, Aluminium

Extras

GIANT Videos

Giant - Full-E+ 0 SX

Das Full-E+ 0 SX von Giant wurde von VeloTotal ge-checkt.
0 Views

Giant - TCX Espoir

Kids Cross Fun mit dem neuen 2017 Giant TCX Espoir.
0 Views

Giant LIV Envie Frauenserie

Brand New bei Giant: die LIV präsentierte auf der diesjährigen Eurobike erstmals die Frauen Rennrad Serie Envie: eine auf die Anatomie und spezielle...
0 Views

Giant Propel Advanced SL

Das schnellste Rennrad der Welt - so stellt Giant das neue Propel Advanced SL vor. Das Strassenrennrad fährt in der Aerodynamik-Königsklasse...
0 Views

Giant TCX Advanced

Marcel Wüst stellt für OnBikex auf der Eurobike 2013 das TCX Advanced mit hydraulischen Scheibenbremsen im Detail vor. Das Cross-Rennrad von...
0 Views

GIANT Testberichte

GIANT Aspiro 0 GTS Test

aktiv Radfahren Magazin Ausgabe 1-2/2017

Fahrradtest Trekkingräder. Fazit: Das Giant Aspiro begeistert als ausgewogener Touren-Begleiter - sportiv und angenehm zugleich. Testurteil: Sehr gut

GIANT Defy Advanced 2 LTD Test

Tour Magazin Ausgabe 6/2017

Fahrradtest, Rennrad Marathon Fazit: Sehr hoher Federkomfort am Sattel, fahrstabil, potente Bremsen, preiswert. Schwer, zäh rollende Reifen. Testurteil: 2,0

GIANT Explore E+ 0 Test

Trekkingbike Ausgabe 04/2017

Fahrradtest E-Bikes für die Tour Fazit: Sehr großes Gangspektrum; sportlich; kraftvoller Motor. Trekkingbike Tipp. Testurteil: Sehr gut

GIANT Full-E+ 0 SX Test

Velototal Magazin Ausgabe 1-2/2017

Fahrradtest E-Mountainbikes. Fazit: Zweifelsohne eines der Highlights 2017, in Details aber noch optimierbar.

GIANT AnyRoad 1 Test

Top-Bikes 2016

Das AnyRoad 1 von Giant wurde bei der bundesweiten Fachhändlerbefragung 2016 zum Top-Bike gewählt. In der Kategorie Rennrad kam es auf den dritten Platz beim Expertenvoting.

GIANT Reign 2 LTD Test

Top-Bikes 2016

Über 1.000 Fahrrad-Fachhändler haben die besten Bikes des Jahres 2016 gewählt. Das Reign von Giant bekam bei der großen Umfrage die Auszeichnung „Top-Bike 2016“ in der Kategorie MTB.

GIANT AnyRoad 1 Test

RADtouren Magazin Ausgabe 01/16

Fahrradtest Randonneure. Fazit: Das Anyroad verdient mit seinem sehr guten Rahmen und souveränem Fahren die Preis-Leistungsempfehlung. Einfach eine gute Basis. Testnote: 2,3

GIANT Propel Advanced SL Test

Tour Magazin Ausgabe 01/2016

Test Aero-Renner. Fazit: Schnell, technisch ausgereift, top ausgestattet. Einzige Schwäche ist der mäßige Federkomfort. Testurteil: 1,7

GIANT TCR Advanced LTD Test

Tour Magazin Ausgabe 11/2015

Test Rennräder um 2.000 Euro Fazit: Gut verarbeitetes, fahrstabiles Rahmen-Set, ausgestattet auf Klassenniveau. Sportliche Sitzposition, sehr laufruhig. Testurteil: 2,2

GIANT TCR Advanced Pro 1 Test

Tour Magazin 05/2016

Fahrradtest: Rennräder um 3.000,-€. Fazit: Technisch sehr guter Rahmen mit Renngeometrie, überdurchschnittlich gut ausgestattet. Testurteil: 2,0

GIANT TCR Advanced SL 0 Test

Tour Magazin 03/2016

Fahrradtest Rennräder Wettkampf. Fazit: Testsieger. Leicht, fahrstabil, top ausgestattet, rennorientiert. In Deutschland nur in vier Größen lieferbar. Testnote: 1,7

GIANT ToughRoad SLR 1 Test

Trekkingbike Magazin 01/2016

Test Top-Räder 2016. Fazit: Feiner Kompromiss aus Stabilität und Komfort; sehr lebendiges Fahrverhalten: angenehm leicht und agil; viele Größen. Reifen könnten geschmeidiger rollen. Testurteil: Sehr gut

GIANT Anthem SX Test

bike Ausgabe 05/15

Test All Mountains. Fazit: Sportlich orientiertes All Mountain oder abfahrtsorientiertes Marathon-Bike? Das hängt von der Sichtweise ab. Das Anthem SX ist ein gut ausgestattetes Fahrspaß-Mobil. Testurteil: Sehr gut

GIANT Full-E 1 Test

e-bike Ausgabe 2/2015

E-Bike Test MTB Fullys. e-bike Tipp Preis/Leistung. Fazit: Mit dem Full E+ baut Giant ein günstiges Tourenfully, mit dem man auch bergab Spaß hat. Testurteil: 2,4

GIANT Prime E+ 1 LTD Test

e-bike Ausgabe 2/2015

E-Bike Test Tiefeinsteiger. Fazit: Ein bequemes Pedelec mit gutem Antrieb. Defizite bei der Fahrstabilität. Testurteil: 3,0

GIANT Talon E+ 0 Test

e-bike Ausgabe 2/2015

E-Bike Test MTB Hardtails. Fazit: Ein konkurrenzfähiges Mountainbike mit Heckmotor zum günstigen Preis. Testurteil: 2,8

GIANT AnyRoad 1 Test

Top-Bike 2015

Das Giant AnyRoad 1 wurde in der Kategorie Rennrad bei der Bikeshops.de Fachhändler-Befragung 2015 auf den 1. Platz gewählt. Nicht zuletzt das herausragende Preis- /Leistungsverhältnis macht das sportliche Bike zum Gewinner. Das AnyRoad ist ein beliebtes Allroundtalent, ob als Renn- oder Crossbike. Die solide und stimmige Ausstattung der verbauten Komponenten konnten die Fahrradexperten überzeugen.

GIANT Aspiro RS2 Test

Top-Bike 2015

Die Fahrrad-Fachhändler durften abstimmen und ihre Top-Bikes für 2015 wählen. Das Aspiro RS2 von Giant kam unter die Top Five im Trekkingbereich. Die überragende Qualität und Vielsetigkeit des Aspiro überzeugen: das Gesamtkonzept des Bikes mit hydraulischen Scheibenbremsen und zuverlässiger Schaltung ist stimmig.

GIANT Prime E+ 1 LTD Test

Top-Bike 2015

Die Fahrradfachhändler haben beim großen Bikeshops.de-Rating das GIANT Prime E+ 1 LTD unter die Top-Bikes 2015 gewählt. Das Prime E+ 1 LTD ist ein alltagstaugliches E-Bike mit kompaktem Mittelmotor. Das harmonische Fahrgefühl und die für den Stadtverkehr konzipierte Ausstattung spricht die komfortorientierten Citybiker an.

GIANT Trance 2 LTD Test

Top-Bike 2015

So sehen Sieger aus: das GIANT Trance 2 LTD wurde im bundesweiten Fachhändler-Rating von den Fahrradexperten unter die Top 5 der Top-MTB´s gevotet. Sowohl das Laufradmaß von 27,5" als auch die All Mountain-Geometrie und das preisgekrönte Federungssystem machen das stimmige Powerpaket zum Gewinner.

GIANT Aero RS1 Test

RADtouren Ausgabe 02/15

Fazit: Extraleichtes Tourenrad mit Komfortgeometrie. Der Tipp für Gentleman-Sportler. Testnote: 2,1

GIANT Explore E+ 0 Test

RADtouren Magazin 04/2015

Test E-Bikes Touren-Pedelcs. Fazit: Ein konsequentes Touren-Pedec mit Reichweiten - und Tragkraftbonus zum sehr fairen Preis. Testnote: 1,7

GIANT Defy Advanced 2 LTD Test

Tour Magazin Ausgabe 03/2015

Test Carbon Rennräder. Fazit: komfortabel abgestimmter Scheibenbremsen-Renner mit viel Liebe zum Detail. Relativ schwer, aber gut ausgestattet. Tour-Note: 2,4

GIANT AnyRoad CoMax Test

Trekkingbike Ausgabe 01/2015

Fazit: Sportrad ohne Zwang zur Härte - im Gegenteil: Das AnyRoad ist komfortabel und entspannt auf Wegen aller Art zu bewegen. Bremsscheiben für schwere Fahrer oder extremes Gefälle unterdimensioniert; schlecht bedienbare Stützenklemmung. Testurteil: Super

GIANT Aspiro RS1 LTD Test

Trekkingbike Ausgabe 02/2015

Fazit: Außergewöhnlich fahraktive Geometrie und Handling; agiler Charakter; hohe Steifigkeit. Träger schafft nur Aktentasche; Scheinwerfer stellt sich unbeabsichtigt ab. Testurteil: Gut

GIANT Trance 2 LTD Test

VeloTotal Ausgabe 4/2015

Fazit: Fantastisches All Mountain für anspruchsvolle Biker. Der Preis ist völlig in Ordnung. Mehr All Mountain braucht kein Hobbyfahrer.

GIANT Mio CS white Test

aktiv Radfahren Ausgabe 07/2014

Fazit: Das Giant Mio ist jung, ehrlich und unkonventionell. Es bietet guten Komfort und ist trotz des langen, offenen Rahmens robust genug für den städtischen Alltag. Testurteil: Sehr gut

GIANT Anthem Advanced 0 Test

Bike Magazin Ausgabe 09/2014

Fazit: Race-Bike mit Spieltrieb. Mit Vollgas über anspruchsvolle Trails heizen, kann wohl kaum mehr Spaß machen als mit dem leichten Anthem Advanced. Testurteil: Super

GIANT Anthem X Advanced 29er 1 Test

Bike Magazin Ausgabe 09/013

Fazit: Plus: Lebenslange Garantie auf Rahmen, komfortables Fahrwerk, sicher bergab Minus: Schwere Laufräder, kein Sattelschnellspanner, stramme Übersetzung ( 38/26 ), Dämpferverstellung schlecht erreichbar Testurteil: Sehr Gut

GIANT Intrigue 1 Test

bike Magazin Ausgabe 06/2014

Fazit: Das Intrigue 1 basiert auf der Trance-Plattform und bietet vorne wie hinten satte 14 Millimeter Federweg. Dadurch fühlt sich das Bike mit hauseigener Teleskop-Stütze und Fox-Fahrwerk auch im ansruchsvollen Gelände wohl.

GIANT Trance Advanced Test

bike Magazin Ausgabe 10/2013

Fazit: Das Trance ist ein effizientes, spaßiges Trailbike, das förmlich nach härterem Gelände giert.

GIANT Trance SX Test

bike Magazin Ausgabe 12/2013

Fazit: Die beschränkte Übersetzung engt den Käuferkreis des Trance SX ein. Das Bike funktioniert tadellos - vorausgesetzt, man arrangiert sich mit dem Set-Up. Testurteil: Sehr gut

GIANT XtC Advanced 0 Test

bike Magazin Ausgabe 01/2014

Fazit: Plus: Super-leichte Laufräder, viel Komfort am Sattel, leichtestes Bike im Test, cleanes Rahmen-Design Minus: Reifen nur für trockene, feste Böden Testurteil: Super

GIANT XtC Advanced 2 Test

bike Magazin Ausgabe 01/2014

Fazit: Plus: XT-Bremsen mit 180-er Scheiben, leichte Laufräder, viel Komfort am Sattel Minus: Günstige Gummimischung bei Reifen Testurteil: Sehr Gut

GIANT Aspiro E+ 1 Test

e-bike Magazin Ausgabe 02/2014

E-Bike Tourenräder Test Fazit: Hinterrad-Nabenmotor und Dreifach-Kettenblatt: absolut tourentauglich, auch wenn der Akku mal zu früh leer sein sollte. e-bike Tipp Preis/Leistung Testurteil: 2,0

GIANT Explore E+ 0 Test

e-bike Magazin Ausgabe 01/2014

Fazit: Durchdacht ausgerüstetes Rad für sportlich ambitionierte Fahrer. Sehr schöner Rahmen, ansprechender Antrieb. Testurteil: 1,5

GIANT Full-E+ 1 Test

e-bike Magazin Ausgabe 01/2014

Fazit: Starkes Fahrwerk, gutes Handling, schöne Ausstattung. Giant macht viel richtig, aber die Reichweite war sehr gering. Testurteil: 2,0

GIANT Mio CS white Test

RADtouren Magazin Ausgabe 4/2014

Urbane Räder Test Fazit: Das Giant vereint tolle Verarbeitung, hohe Fahrsicherheit und eine Geometrie, mit der auch Fahranfänger gut zurechtkommen mit der besten Ausstattung. Tipp! Testurteil: Sehr Gut

GIANT TCX SLR Test

RennRad Magazin Ausgabe 1/2014

Fazit: Mit dem TCX SLR ist Giant ein großer Wurf zum kleinen Preis gelungen. Beim Rahmen sucht man in dieser Preisklasse vergeblich ein ähnliches Modell. Preisschlager. Testurteil: RennRad-Index 6,91

GIANT AnyRoad Test

Tour Magazin Ausgabe 2/2014

Fazit: Kennzeichen: super bequem über Straßen und Feldwege. Bewertung: 2,7

GIANT Avail Composite Test

Tour-Magazin Ausgabe 3/2014

Fazit: Relativ, leichter, komfortabler Carbonrahmen. Bergtaugliche Übersetzung, einfache Drahtreifen, nur drei Größen. Testurteil: 2,7

GIANT Defy Composite Test

Tour-Magazin Ausgabe 3/2014

Fazit: Guter, leichter und eigenständig designter Carbonrahmen. Für eine entspannte Sitzposition. Testurteil: 2,7

GIANT Envie Advanced Test

Tour-Magazin Ausgabe 7/2014

Fazit: Aero-Rahmen und windschnittige Laufräder machen das Giant Envie auch fit für Straßenrennen. Testurteil: 2,2

GIANT Propel Advanced SL0 Test

Tour Magazin Ausgabe 2/2014

Fazit: Schneller, extravaganter Aero-Renner mit Allround-Qualitäten. Fabelhafte Ausstattung. Bewertung: 1,9

GIANT Revolt 1 Test

Tour Magazin Ausgabe 2/2014

Fazit: Fürs leichte Grobe, mit integriertem Schmutzfänger Bewertung: 2,8

GIANT TCR Advanced SL Test

Tour Magazin Ausgabe 2/2014

Fazit: Archetyp des Sloping-Rahmens. Fahrstabil, aerodynamisch relativ gut. Schwerster Leichtrahmen im Test. Bewertung: 1,9

GIANT TCR Composite 1 Test

Tour-Magazin Ausgabe 4/2014

Fazit: Hochwertiger, eigenständiger Carbonrenner; weitgehend gute Ausstattung, etwas einfache Laufräder. Testurteil: 2,2

GIANT TCX Advanced Test

Tour Magazin Ausgabe 11/2013

Fazit: Wegweisend die Steckachse am Vorderrad, die das Laufrad bombensicher hält und die Gabel gegen die Bremskräfte versteift. Hydraulische Bremsen von SRAM verzögern gut dosierbar und kraftvoll, die Schaltmechanik basiert auf der alten Zehnfach-Gruppe Force. Testurteil: 1,8

GIANT Argento RS1 GTS Test

aktivRadfahren Ausgabe 1-2/2013

Fazit: Mit dem Argento bringt GIANT ein edel wirkendes Rad zum kleinen Preis, das stets besonnen wirkt und auf Dauer Freude macht. Testurteil: Gut

GIANT Defy Composite 2 Test

aktivRadfahren Ausgabe 1-2/2013

Fazit: Ein rundum gelungenes Rennrad mit einem ungewöhnlichen Rahmen. Geeignet für schnelle und gemütliche Runden. Testurteil: Sehr gut

GIANT Mio CS1 Test

aktivRadfahren Ausgabe 1-2/2013

Fazit: Lifestyle, Cruiser-Feeling, klasse Fahrleistungen, clevere Details - das Giant Mio CS1 begeistert! Testurteil: Sehr gut

GIANT Talon 29er 1 Test

aktivRadfahren Ausgabe 1-2/2013

Fazit: Das Talon 29er 1 ist ein super Rad für Einsteiger. Sitzposition, Fahreigenschaften und Fahrspaß sind hier trotz niedrigem Preis auf höchstem Niveau! Testurteil: Sehr gut

GIANT TCX Test

aktivRadfahren Ausgabe 11-12/2012

Fazit: Das TCX gibt im Gelände eine klasse Figur ab und eignet sich sehr gut zum Querfeldein-Fahren. Gut gefallen hat uns auch, dass man die Wahlmöglichkeit hat, das Giant im Sommer als Tourenrennrad nutzen zu können. Testurteil: sehr gut

GIANT Trance X 29er 0 Test

Bikesport Ausgabe 3-4/2013

Fazit: Das Giant ist ein Musterknabe, den Schwiegermütter lieben würden. Denn die haben überhaupt keine Ahnung, was auf dem Trail nach dem Kaffeekränzchen mit dem vermeintlich braven Typen abgeht: Das TanceX 29er ist eine echte Spaßmaschine, die dazu einlädt, auf den Trails die alten Limits anzutasten. Die Tester konnten keine echten Schwächen heraus arbeiten, die Ausstattung passt. Und: Schwiegermama muß bei dem Preis nicht angepumpt werden.

GIANT Aero RS1 STA Test

RADtouren Ausgabe 03/2013

Fazit: Überraschend: Giant schafft mit einem Damenrad hervorragend den Spagat zwischen Fahrdynamik und Tauglichkeit für längere Reisen, bietet sogar eines der leichtesten Räder zum günstigsten Preis. Auch der Komfort liegt angenehm hoch. Testurteil: Sehr gut

GIANT Expedition LT R14 Test

RADtouren Ausgabe 01/2013

Fazit: Vielseitiges, sicher laufendes Reiserad, das sich auf endlosen Staubpisten besonders wohl fühlt. Testurteil: sehr gut

GIANT TCX Test

RennRad Magazin Ausgabe 1-2/2013

Fazit: Top Bremsen, top Rahmen, top Crosser

GIANT Aero RS0 GTS Test

Trekkingbike Magazin Ausgabe 3/2013

Fazit: Plus: interessanter, funktionaler Rahmen; leichte Ausstattung; sehr gute Seitensteifigkeit Minus: vertikale Härte am Cockpit; nur wenige Größen; wenig berg-tauglich Testurteil: Sehr gut

GIANT Aero RS0 Test

Aktiv Radfahren Ausgabe 07/08 - 2012

Fazit: Feine Optik und ein angenehmes und dennoch sportliches Fahrvergnügen. Die Griffe und die nicht zugelassene Lichtanlage bringen letztlich ein "Gut". Testurteil: Gut

GIANT Aspiro RS0 Test

Megatest 1-2/2011

Fazit: Das Giant Aspiro ist ein schönes Trekkingrad mit toller Ausstattung und überzeugendem Spaßpotenzial. Etwas mehr Komfort bringt das Rad Richtung "Überragend"... Testurteil: sehr gut

GIANT Aspiro RS0 Stagger Test

Megatest 1-2/2011

Fazit: Das Giant Aspiro ist ein schönes Trekkingrad mit toller Ausstattung und überzeugendem Spaßpotenzial. Etwas mehr Komfort bringt das Rad Richtung "Überragend"... Testurteil: sehr gut

GIANT Expedition LT LDS Test

Test Reiseräder

Fazit: Das Giant Expedition LT LDS ist optisch wie technisch ein tolles, voll überzeugendes Reiserad, das sehr viel Freude bringt. Es ist obendrein sehr günstig und breit einsetzbar: Auf der großen Tour - feste Böden vorausgesetzt - fühlt es sich genauso wohl wie im morgendlichen Stadtverkehr. Testurteil: überragend

GIANT Mio CS1 Test

Megatest 1-2/2011

Fazit: Tolle Optik, starkes Rahmenkonzept, clevere Stadtradausstattung, relativ leicht, Fahrspaß pur - das Giant Mio zählt zu den Besten im Test! Testurteil: überragend

GIANT Subway Test

Test 7-8/2011

Fazit: Das Rundum-Sorglospaket von Giant für alle, die gerne ihr Auto einmal stehen lassen, frei nach dem Motto "park and ride your bike". Warum nicht schon immer so? Testurteil: gut

GIANT Talon 29 Test

Megatest 1-2/2011

Fazit: Giant stellt mit dem Talon 29 ein solide ausgestattetes Mountainbike auf die Räder. Da sein Beschleunigungsvermögen eher mäßig wirkt, würden wir uns in der Serie ein spritzigeres Fahrverhalten wünschen. Testurteil: befriedigend

GIANT Anthem X 2 Test

Marathon-Fullys

Fazit: ausgewogenes, antriebsneutrales Marathon-Fully mit tollen Fahreigenschaften. Testurteil: sehr gut

GIANT Reign 0 Test

Duell des Monats

Testurteil: sehr gut

GIANT Reign X1 Test

Einzeltest Enduros

Fazit: ausgewogenes Bike mit günstiger, aber solider Ausstattung. Wegen fehlender Niveau-Regulierung weniger für längere Touren geeignet. Bike-Urteil: sehr gut

GIANT Trance X2 Test

Duell des Monats

Testurteil: sehr gut

GIANT Anthem X 1 Test

Der Ausgeglichene

Fazit: Das Anthem X 1 ist kein Formel 1 - Renner wie seine Carbon-Kollegen. Aber es ist ein bewährtes Fully, das auf Ausdauerrennen durch sein sehr ausgeglichenes Fahrverhalten gefällt. das Hinterbausystem funktioniert nach wie vor und zeigt gerade in ruppigen Abfahrten eine überzeugende Leistung. das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

GIANT Trance X2 Test

Megatest 2011

Fazit: Ein heißes Eisen! Total durchgestylt und mit besten Fahreigenschaften gefällt das Trance X2 auf ganzer Linie. Testurteil: herausragend

GIANT XTC Advanced SL Test

Test Highlights 2011

Im Trail punktet es mit seinem wendigen, verspielten Charakter. In der Abfahrt macht die Gabel voll auf, stellt den Federweg komplett zur Verfügung und sorgt so für ein sicheres Handling. Die Laufruhe leidet bei Speed aber unter der wendigen Geometrie.

GIANT XTC Comp 1 Test

Megatest 2011

Fazit: Das "Einsteiger-Hardtail" ist ein potenter Feierabend-Racer mit Spaßgarantie und toller Optik. Testurteil: sehr gut

GIANT Defy Test

Test Spezial 2011

Günstigstes Rad im Test; eigenständiger Auftritt, relativ einfache Ausstattung Bewertung: 3,0

GIANT TCR Advanced Test

Test Spezial 2011

Überraschend gutes Rahmen-Set mit Sorglos-Ausstattung; gelungenes Designkonzept Bewertung: 2,1

GIANT TCR Advanced SL 0 ISP Test

Test Spezial 2011

Innovativ, eigenständig und mit herausragenden Fahreigenschaften. Bewertung: 1,6

GIANT TCR Comp 2 Test

21 Renner mit Shimano 105

Fazit: Leichter und hochwertiger Carbonrahmen im Profi-Look; einfache Laufräder und Bremsen, sonst gute Komponenten. Bewertung: 2,6

GIANT Trinity Advanced SL0 Test

Test Zeitfahrramen

Avantgardist mit guter Aerodynamik und cleverem Lenker-Vorbau-Konzept; teuer. Bewertung Rahmen-Set: 1,6

GIANT Expedition LT Test

Test: Räder 2011

Fazit: So geht Reiserad! Giant bietet mit dem Expedition LT ein leichtlaufendes und super abgestimmtes Reiserad für Straßen und Wege aller Art. Mit ausgewogenen Fahreigenschaften, gelungener Ergonomie, geringem Gewicht und Top-Lichtanlage auch ein prima Tipp für ambitionierte Alltags- und Vielfahrer. Testurteil: super

GIANT Expedition LT LDS Test

Test: Räder 2011

Fazit: So geht Reiserad! Giant bietet mit dem Expedition LT ein leichtlaufendes und super abgestimmtes Reiserad für Straßen und Wege aller Art. Mit ausgewogenen Fahreigenschaften, gelungener Ergonomie, geringem Gewicht und Top-Lichtanlage auch ein prima Tipp für ambitionierte Alltags- und Vielfahrer. Testurteil: super

GIANT Aspiro RS 1 GTS Test

1-2/2010 Megatest

Fazit: Trotz kleiner Patzer bei Lenker und Frontlicht verdient sich das Aspiro dank sicherer Fahreigenschaften, stabilen und hochwertigen Rahmens, toller Optik und guter Ausstattung ein "Sehr gut".Testurteil: sehr gut

GIANT Seek 0 Test

4/2010 Test Stadträder

Fazit: Das Seek 0 ist ein rundum gelungenes, sportliches Urban-Bike, in dem sich Giants Liebe zum schönen und sinnvollen Detail offenbart. Testurteil: überragend

GIANT Seek 1 Test

1-2/2010 Megatest

Fazit: Ein optisch und fahrtechnisch brillantes, sportliches Rad für die Stadt. Absolut preisgünstig. Überragend - auch ohne STVO-Ausstattung!Testurteil: überragend

GIANT Talon 1 Test

1-2/2010 Megatest

Fazit: Giant stellt mit dem Talon 1 ein "rund" ausgestattetes Mountainbike zum vernünftigen Preis auf die Räder. Noch besser würde es uns mit einer etwas sensibleren Gabel gefallen - aber auch so ist es voll geländetauglich.Testurteil: gut

GIANT TCX Team Rabobank Test

11-12/2009 Cross-Test

Fazit: Das Kürzel im Namen ist deutlich: TCX: Top CycloX-Rad. Wer rein sportlich unterwegs ist, macht mit dem Giant definitiv nichts verkehrt!Testurteil: sehr gut

GIANT Twist Express RS 0 GTS Test

ElektroRad Test 01/2010

Fazit: Das Giant Twist Express überzeugt als hervorragendes Touren-/Pendlerrad auch für schwere Fahrer, das auch ohne Motorunterstützung dank gutem Fahrwerk mit Bravour läuft. Vom Display über die Kraftentfaltung des Motors bis zu den Komponeneten ist alles stimmig - Fahrspaß garantiert. Kauftipp!Testurteil: sehr gut

GIANT Twist Freedom CS GTS Test

4/2010 E-Test

Fazit: Das Giant Twist Freedom CS ist der Kapitän der Landstraße, überzeugt durch souveräne Fahreigenschaften, erstklassige Bremsen, an Anstiegen durch seinen kräftigen Frontmotor. Und seine Gesamtharmonie. Empfehlung für Tourer und Pendler! Testurteil: sehr gut

GIANT Trance X Advanced SL 0 Test

2010er-Top-Modelle 11/09

Fazit: Voll ins Schwarze. Wer es sich leisten kann, findet beim Trance X SL 0 eines der vielseitigsten und leistungsfähigsten All-Mountain-Bikes am Markt.Traum-Bike!

GIANT Anthem X 3 Test

01-02/2010 Megatest

Fazit: Tolles Fully mit breitem Einsatzbereich von Tour bis Marathon. Exzellente Federung!Testurteil: herausragend

GIANT Trance X Advanced SL 0 Test

08/2010 Test All-Mountain Carbon

Fazit: Belebendes, unerschütterliches Trailbike mit sattem Potential für Touren und Alpencross.

GIANT XTC Advanced 2 Test

01-02/2010 Megatest

Fazit: Ein sportlich leichtes Bike mit gesundem Maß an Komfort und stimmig ausgewählten Komponenten.Testurteil: sehr gut

GIANT TCR Advanced 2 Test

Megatest 1/2 2010

Fazit: Das TCR Advanced 2 ist ein makelloser Renner, bei dem der Rahmen als tolle Basis aus wertigen Anbauteilen hervorsticht. Klasse gemacht! 

GIANT Trinity 0 Test

Megatest 1/2 2010

Fazit: Giant setzt auf eine tadellose Zeitfahrgeometrie samt preisaggressiver Ausrüstung. Als Einstieg in den Triathlonsport wird das Trinity so zur ersten Wahl. 

GIANT Aero RS 3 GTS Test

Megatest 2009

Fazit: DasAero ein extrem schnelles, quirliges Trekkingrad mit sehr geringem Gewicht. Für sportliche Fahrer genau das richtige Rad! Sehr gut.
Testurteil Sehr Gut

GIANT Defy 0 Test

Megatest 2009

Fazit: Knackig-sportlicher Spaßflitzer mit passenden, zum Teil hochwertigen Zutaten.
Testurteil Gut

GIANT Escape Sub Zero Test

Megatest 2009

Fazit: Eher Cruiser als Fitnessbike, lässiger Fahrspaß, easy im Einsatz. Trendy, cool, gut.
Testurteil Gut

GIANT Tourer CS 1 LDS Kastanie Test

Cityräder im Test 5/2009

Fazit: Ein frisches Stadtrad. Mit dem richtigen Sattel kann es ein Freund fürs Leben sein.Testurteil: Sehr Gut

GIANT Tourer CS 1 LDS Weiß Test

Cityräder im Test 5/2009

Fazit: Ein frisches Stadtrad. Mit dem richtigen Sattel kann es ein Freund fürs Leben sein.Testurteil: Sehr Gut

GIANT Twist Comfort CS Test

Neue Freiheit genießen / Juli-August 2009

Das Langstreckenfahrzeug mit zudem hohem Unterstützungsfaktor! Einmalige Fahrwerte!

 

ExtraEbergy.org Testsiegel: sehr gut 

GIANT Anthem X 0 Test

Test 2/2009

Fazit: Giants neues Top-Fully beeindruckt durch sein effizientes Fahrwerk und die rennmäßigen Fahreigenschaften. Auch der Preis erscheint angemessen.

Bike-Urteil: SEHRGUT

GIANT Anthem X 0 Test

Spezial:XXL-Test 6/2009

Fazit: Giants neues Top-Fully beeindruckt durch sein effizientes Fahrwerk und die rennmäßigen Fahreigenschaften. Auch der Preis scheint ermessen.Bike-Urteil: SUPER

GIANT Trance X 0 Test

All Mountains Sport Test

Fazit: Grenzgänger und fast ein All Moutain Plus: Bergab macht das Giant besonders viel Spaß. Bergauf büßt es durch die klebrigen Reifen an Potenzial ein.Bike-Urteil: Super

GIANT Trance X 4 Test

10/09 All Mountains

Fazit: Giant  stellt nach Punkten das beste Bike der Testgruppe. Ein gelungener Tourer mit souveränen Fahreigenschaften.Bike-Urteil: gutBike Tipp

GIANT Anthem X 2 Test

Megatest 2009

Fazit: Ein astreines Marathonbike, das sowohl mit seinen Fahreigenschaften als auch dem Preis begeistert.
Testurteil Sehr Gut

GIANT Anthem X 2 Test

Sep/Okt. 2009 Fullyduell

Sportliches Fully mit perfekt funktionierender Hinterbaufederung. Trailspaß ohne Ende zum günstigen Preis mit Schwächen im Detail.Prädikat: sehr gut

GIANT Arete 2 Test

Tüchtig / Mai 2009

Das Giant Arête wirkt optisch angenehm unaufgeregt. Schöne Details am Rahmen fallen erst beim zweiten Hinsehen auf.

 

bike sport NEWS Prädikat gut 

GIANT Cypher 1 Test

Langzeittest 2008 10/11/2008

Mein Fazit: "Ich habe erst im letzten Jahr mit dem Biken begonnen, bin also keine versierte Fahrerin. Das Giant hat mir sehr viel Sicherheit gegeben, ich habe es teilweise richtig krachen lassen und ich bin schon kleine Drops gesprungen. Ein klasse Rad, nur in steilen Anstiegen musste ich mich richtig weit nach vorne beugen."

Anette Potthoff

GIANT Trance X 2 Test

Die neue Mitte / Juli-August 2009

Das Trance X2 ist ein ausgesprochen souveränes Tourenbike mit einem sehr breiten Einsatzspektrum.

 

bike sport NEWS Prädikat: sehr gut 

GIANT XTC 0 Test

Sep/Okt. 2009 Hardtailduell

Robustes, zuverlässiges Alu-Hardtail mit ausgewogenen Fahreigeschaften und sehr guter Ausstattung. Ideal für sportliche Touren.Prädikat: sehr gutKauftipp Hardtailduell

GIANT XTC Advanced 1 Test

Megatest 2009

Fazit: Ein kurvengeiles Cross-Country-Racegeschoss mit unvermutet hohem Komfortfaktor.
Testurteil Sehr Gut

GIANT Defy 0 Test

Test 2/2009

"Zielgruppe für das ´Dify´sind Fahrer, die nicht so gerne den Rücken krumm machen. Die freuen sich über das lange Steuerrohr, das eine aufrechte Sitzposition ermöglicht. Eine weitere komfortsteigernde Maßnahme ist die weit ausgezogene Sattelstütze, die Erschütterungen spürbar abfedert - kein Rad im Test ist hier besser."Tour-Note:2,5

GIANT Defy 2 Test

Rennräder im Test 5/2009

"Konsequent auf Komfort ausgerichtetes Rad mit eigenwilliger Formgebung und funktionellen Details"Tour-Note: 2,9

GIANT TCR Advanced 2 Test

Rennräder im Test 4/2009

Plus-Punkt:: fahrstabil; weitreichende GarantieMinus-Punkte: schwere Laufräder; schwere GabelTour-Note: 2,1

GIANT TCR Advanced SL 2 Test

Carborahmen-Test 3/2009

Kantiges und großvolumiges Unterrohr, integrierte Sattelstütze, breiter, flacher Monostay: Optisch setzt sich Giants neues Zugpferd deutlich von seinem Vorgänger ab. Der ´TCR Advanced SL 2´ ist nur mit integriertem Shimano-Lager und integrierter Stütze erhältlich, was Abstriche im Komfort im Vergleich zum Vorgängermodell bedeutet. An der Gabel sieht das ähnlich aus.Gesamtnote: 2,0

GIANT Aero RS 1 GTS Test

Testheft Trekkingbike 5/2008

" Wir wollten das leichteste Trekkingbike zum Preis von unter 2000 Euro bauen", so Giant-Sprecher Oliver Hensche zum Grundkonzept dieses neuen Rades. Ergebnis ist das stylische Giant Aero RS 1, das mit Hydroform-Rahmen, Carbonsattelstütze und Carbongabel ein Gewicht von unter 11 Kilo auf die Waage bringen soll.

GIANT Citystorm N 8 Test

Test 2009

Fazit: Mer Schein als Sein - beim Citystorm ist Design alles. Deswegen muss man bei der Alltagstauglichkeit einige Abstriche akzeptieren. Der Scheinwerfer leuchtet stur geradeaus und erreicht die Fahrbahn nicht. Die paarweisen Speichenlöcher können beim Ritt über die Bordsteinkante zur Gefahrenstelle werden. Die Felge ist an dieser Stelle nicht sehr stabil. Die Office-Taschen bieten höchsten Platz für Handy und i-pod, beim Notebook wird´s schon eng. Ein Hingucker ist das Citystorm trotzdem - zu einem stolzen Preis.

Testergebnis Gut

GIANT Twist Comfort CS Test

Reichweiten-König / Juli - August 2009

Als klassischer Testsieger punktet das Giant mit der Kraft zweier Akkus und damit verdoppelter Reichweite. Kraftvoll, dreistufige Motorauslegung, doch leider flatteriger Rahmen. Als Cityrad ideal, auf Touren schnell überfordert.Gesamtwertung: gut

GIANT X-Sport 1 GTS Test

Crossräder im Test 5/6/2009

Fazit: Giant ist ein Pionier der sogenannten „Sloping"-Geometrie. Dabei weist das Oberrohr von vorne nach hinten stark abwärts. So ragt die Sattelstütze weit heraus und gibt dem Rad eine sportliche Silhouette. Zu Ausstattungsdetails wie den relativ günstigen Deore-Naben zwingt offenbar der günstigste Preis im Testfeld. Positiv fielen auch hier die leichten, griffigen Reifen und die immer noch geniale Magura-Bremse auf. Insgesamt sehr gut, aber nicht ganz so stimmig wie Centurion.Test-Urteil: SEHR GUT

GIANT Twist Comfort CS Test

Megatest Elektroräder Heft 6/08

Fazit: Trotz Gewicht ideal für Genießer, die Komfort, edle Optik und Dahingleiten lieben.

Testurteil: Gut

GIANT Anthem Advanced 1 Test

Einzeltest: Giant Anthem Advanced - 09/2007

Fazit:
Gaints Top-Modell zielt auf Cross Country, die sportliche Tour mit fitten Trainings-Partnern und aufs Auspowern nach Feierabend. Langsam fahren will man mit diesem Bike nicht. Ein teurer Spaß!

Bike-Urteil: Sehr gut

GIANT Trance 2 Test

Megatest - All Mountain Fullys

Fazit:
Das "Trance" ist für ein All-Mountain-Bike zu sportlich. Eher ein Marathon-Bike.

Bike-Urteil: Befriedigend

GIANT XTC 0 Test

Megatest Hardtails 2008

Fazit:
Gut ausgestattetes Tourenbike, das auch sportliche Einsätze nicht scheut. Das image bezahlt man aber mit.

Bike Sport News Prädikat: gut

GIANT Expedition 3.0 Test

Fazit Heft 1-2 2007 Januar-Februar

Fazit: Das Giant ist bis auf wenige Punkte eines der stimmigsten Bikes im Test. Es fährt sich sehr schön und sieht einfach traumhaft gut aus. Diese beiden Punkte sorgen mit dem fairen Preis für ein Rad der Extra-klasse, das jeden dafür bezahlten Cent wert ist.Testurteil: gut

GIANT Mono DX 27 DD Test

Fazit Heft 1-2/2007 Januar/Februar

Fazit: Giant verbindet mit dem Mono 27 DD vorbildliche Stadtrad-Elemente mit einer sehr guten Schaltung und sicheren Bremsen, die für Ausflüge, aber auch die Stadtnutzung wie geschaffen scheinen. Ein klarer Kauf-Tipp für urbane Speichenfreunde! Testurteil: sehr gut

GIANT SCR Composite W Test

Heft: 5/2007 Mai

In unserer Reihe spiegelt sich beim Giant das Rad mit dem größten Komfortgedanken wider. Ade den Rücken-und Nackenschmerzen, dafür Wohlfühlen auch auf langenAusfahrten.
DASAKTIVRADFAHRENFAZIT: SEHR GUT

GIANT Twist 1 Test

Fazit Heft 3/2007 März

Fazit: Das Giant Twist überzeugt mit klassischer "Holland-Optik", angenehm-ausgewogenen Fahrleistungen und harmonisch bis kräftig unterstützendem Motor. Unser Stadt- und Familien-Tipp ist dank seiner Reichweite tauglich für weite Distanzen. Für Radtouren sollte der Rahmen etwas torsionssteifer sein. Testurteil: gut

GIANT X-Sport Zero Test

Fazit Heft 1-2/2007 Januar/Februar

Fazit: Das X-Sport ist ein sportliches Crossrad mit komfortabler Sitzposition samt zuverlässiger und langlebiger Ausstattung, das auf verwinkelten Strecken zu Hause ist und optisch eine gute Figur macht. Testurteil: sehr gut

GIANT Anthem 2 Test

Fazit Heft 4/07

Das "Anthem" ist ein Sportler, kein Cruiser. Ein gutes Fahrwerk paart sich mit mäßiger Ausstattung. Bike-Urteil: gut

GIANT Trance W Test

Fazit Heft 4/07

Ein gutmütiger Allrounder. Einsteigerinnen sowie Tourenfahrerinnen, die nicht unbedingt die Bergwertung gewinnen wollen, können mit dem Bike alles anstellen. Ein Sattelschnellspanner ist bei den Serienmodellen - laut Hersteller- dabei. Bike-Urteil: gut

GIANT Anthem 1 Test

Jan.-Feb. 2007

Sehr ausgewogenes Bike mit tollem Fahrwerk. Perfekt für schnelle Touren und Marathons. Bsn-Prädikat: sehr gut

GIANT Anthem Advanced Test

Heft November/Dezember

Auf der Testrunde konnte das Bike seine Stärken so richtig ausspielen: es beschleunigt traumhaft, klettert dank seiner ausgezeichneten Balance und des niedrigen Gewichts hervorragend, und es lässt sich in der Abfahrt gut kontrollieren, auch wenn es technisch wird. bsn-Prädikat: Sehr gut

GIANT XTC Composite 1 Disc Test

Fan.-Feb. 2007

Klasse Carbonflitzer mit gelungenem Ausstattungsmix und viel Sportpotential. Bsn-Prädikat: Herausragend

GIANT TCR Composite 3 Test

Heft 4/April 2007

Tolle Lackierung, hoher Federkomfort am Sattel.<br>Tour Note: 2,7 <br>Preis/Leistung: befriedigend

GIANT Halfway 7 Test

Heft 3/2005

Fazit:
Sehr kleines, schmales Packmaß dank einseitig montierter Räder. Die Faltmechanik funktioniert problemlos. Auf den relativ großen 20-Zoll-Rädern fährt das Halfway stabil.

Test-Urteil: Super

GIANT CRS 1.0 Test

Megatest 2006

Das CRS 1.0 ist ein ultimatives Sportgerät, das schnell und wendig Fahrspaß pur bringt. Da die Federgabel fehlt, steht hier Speed über Komfort. Seine Reifen sollten mehr Profil zeigen, da die verbauten Pneus zwar auf der Straße super laufen, nicht aber ins Gelände gehören. aktiv Radfahren-Urteil: "sehr gut"

GIANT Expedition 1.0 Test

Megatest 2006

Das wiederaufgelegte „Expedition“ kennzeichnet sich durch seine neutrale Geometrie und souveränen Lauf aus. Die Ausstattung ist gelungen, Abstriche müssen der Schraubsteuersatz und der Vorbauflex hinnehmen. Der Gepäckträger ist sehr verwindungssteif, so dass das Giant auch beladen die Balance hält. aktiv Radfahren-Urteil: "gut"

GIANT Explorer 7 Test

Fazit Heft 05/2006

Giant versucht mit dem Explorer im Billigsegment ein Angebot zu bieten. Gut gemacht! Die Fahrleistungen sind gut, die Ausstattung ist fair und funktionell. Der Trumpf am Rad: Es steht beim Fachhändler, wo man zum Rad Kompetenz findet.

GIANT Mono 7 Test

Megatest 2006

Giant setzt bei Stadträdern Standards: integrierter Gepäckträger mit Steck-Möglichkeit für Korb oder Kindersitz. Komfortables, aufrecht-angenehmes Sitzen, ausgewogene Fahrleistungen, eine sensorgesteuerte Lichtanlage, aufgeräumtes Äußeres, relativ leicht obendrein ... Das Rad wird auch Ihnen gefallen! aktiv Radfahren Urteil: sehr gut

GIANT TCR Composite 1.0 Test

Megatest 2006

Das Composite 1.0 ist eine makellose Rennmaschine für den Vielfahrer. Der Versuch eine perfekte Verbindung von Stabilität, Komfort und niedrigem Gewicht zu schaffen ist – Carbon sei Dank – absolut gelungen. Was bei dem Renner wirklich schwer fällt – ist das Absteigen! aktiv Radfahren Testurteil: SEHR GUT

GIANT Twist Comfort ST Test

Fazit Heft 4/2006

Bestes Preis-Leistungsverhältniss im gesamten 13 Elektroräder-Test

GIANT Reign 2 Test

Test Heft 08/06

Fazit: Das Giant ist ein tourentaugliches Enduro mit sicheren Fahreigenschaften. Punkte verliert es vor allem in der Effizienz-Wertung und bei den Reifen. Bike-Urteil Gut

GIANT Trance 1 Test

Test Heft 08/05

Gelungener Einstand: Das VPP-System kommt ohne spürbare Antriebseinflüsse aus. FAZIT: Das „Trance“ überzeugt mit einer sehr ausgewogenen Sitzposition und einem schlüssigen Gesamtkonzept. So sind auch Einsätze neben Marathon und Tour möglich. ALLROUND WERTUNG 9

GIANT Trance 2 Test

Test Heft 09/06

Plus Guter Vortrieb Sichere Fahreigenschaften Minus Bremsen nicht bissig genug Schlechte Reifen Schwerer Rahmen Fazit: Gute Klettereigenschaften, Laufruhe im Downhill - was will man mehr von einem Bike? Allround Wertung 8

GIANT XTC 1.0 Test

Test Heft 05/06

Nicht alltäglich: aufwändiger Rahmen mit Hydroform-Technik. Fazit: Mit seinem guten Geradeauslauf eignet sich das "XTC 1.0" vor allem für sportliche Tourer. Schade, dass Giant bei manchen Ausstattungsdetails nicht zu Ende gedacht hat (z.B. Reifen). Denn der Rahmen an sich ist ein echter Hingucker. Bike-Urteil: Gut

GIANT TCR Acvanced ISP Test

Test Heft 07/06

Eigenständiges Design, innovative Detaillösungen, gute Verarbeitung Gesamtpunkte Rahmenset 61

GIANT TCR Alliance 1.0 Test

Test Heft 03/06

individuelles Rahmenkonzept, Top-Finish, nur vier Größen Gesamtpunkte 111 Preisleistung befriedigend Gesamturteil Mittelklasse

GIANT Frame XtC Composite Test

Test Heft 09/05

Reinrassig: Das „XTC“ ist mit edlen Carbon-Parts gespickt – bereit für den Cross-Country-Einsatz. FAZIT: Für 1 500 Euro bekommt man ein Rahmen-Kit mit soliden Messwerten und makellosem Finish.

GIANT T-Mobile NRS Composite Test

Test Heft 01/05

Luxusgerät für Fans: Das Giant leugnet seine erfolgreiche Herkunft nicht.
Obwohl die Lackierung des Giant "NRS" in der Saison 2005 nicht mehr aktuell ist, drückt sie jedoch eines aus:Hier steht die Profi-Maschine. Wann immer das Terrain heftig wurde, rollten die Renn-fahrer des mittlerweile geschlossenen T-Mobile-Teams ihre Giant "NRS" an die Startlinie.
Bike-Urteil: GUT

GIANT OCR Zero T Test

Test Heft 04/05

Fazit: Gut ausgestattet, stimmiges Design; nur drei Größen Gesamtpunkte 118 Preisleistung sehr gut Gesamturteil Mittelklasse

GIANT TCR Composite Test

Test Heft 06/05

Fazit: Sehr leicht, wendig; starke Schwächen in der Fahrsicherheit

GIANT Argento 2 STA-A empfehlen

Social Media

GIANT Argento 2 STA-A einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Ähnliche Produkte

Bild
Marke
Modell
Jahr
Kategorie
Rahmen
Schaltung
Bremse
Preis
Trefferquote
Trekkingbike GIANT Argento 2 GTS
GIANT
Argento 2 GTS
2017
Trekkingbike
GIANT 6000 AluxX Aluminium, integrierte Gewindeösen für Gepäckträger- & Radschutzbefestigung, integrierte Ständer-Aufnahme, auswechselbare Schaltwerk-Aufnahme
Shimano Alivio T4000
Tektro V-Bremse, Aluminium
649.90 €
88%
Trekkingbike GIANT Argento 2 LDS
GIANT
Argento 2 LDS
2017
Trekkingbike
GIANT 6000 AluxX Aluminium, integrierte Gewindeösen für Gepäckträger- & Radschutzbefestigung, integrierte Ständer-Aufnahme, auswechselbare Schaltwerk-Aufnahme
Shimano Alivio T4000
Tektro V-Bremse, Aluminium
649.90 €
88%
Trekkingbike GIANT Argento 2 STA-B
GIANT
Argento 2 STA-B
2017
Trekkingbike
GIANT 6000 AluxX Aluminium, integrierte Gewindeösen für Gepäckträger- & Radschutzbefestigung, integrierte Ständer-Aufnahme, auswechselbare Schaltwerk-Aufnahme
Shimano Alivio T4000
Tektro V-Bremse, Aluminium
649.90 €
81%
Trekkingbike GIANT Argento RS LTD
GIANT
Argento RS LTD
2015
Trekkingbike
GIANT AluxX 6000 Aluminium
Shimano Alivio T4000
Magura HS11 Pure, Hydraulik-Felgenbremse
699.90 €
81%