E-Bike Vaun EGON

Egon richtet sich an den berufstätigen Pendler. Und ist äußerst praktisch für den, der beim Pendeln gern aufs Auto verzichtet. Denn Egon lässt sich für den Bahntransport auf Aktenkoffer-Format zusammen klappen. Unsichtbar integriert sitzt der Akku im Rahmenrohr und versorgt den Hinterradmotor mit Energie. Mit der 6-Gang-Kettenschaltung geht es dann flott durch die Stadt.

Technische Details:

2017

Jahr

Alu

Material

UVP 999,00 €

UVP

34cm

Grössen

Weiß glänzend

Farben

Starrgabel

Gabel 

Gabel
Die Gabel ist das Rahmenteil, an dem das Vorderrad angebracht wird. Für die unterschiedlichen Einsatzzwecke werden gefederte oder starre Versionen benötigt.

Shimano Acera 8fach, RDM360, sw

Schaltung 

Schaltung
Bei Fahrrädern sind zwei Schaltsysteme üblich: Nabenschaltungen und Kettenschaltungen. Die Schaltungswahl hat zum einen Auswirkungen auf den Fahrkomfort, entscheidet aber auch über die mögliche Übersetzung und Kraftentfaltung beim Radfahren.

Tourney Revo Shifter, 6fach, TY35

Schalthebel 

Schalthebel
Über den Schalthebel wird die Gangschaltung betätigt. Die Ausführungen sind je nach Schaltungstyp höchst unterschiedlich. Oftmals ist der Schalthebel direkt an der Bremse montiert. Komfortabel sind Schalthebel mit integrierter Ganganzeige.

Shimano Alivio T4000

Bremsen 

Bremse
Die Bremse dient dazu, Fahrzeuge zu verlangsamen bzw. sie zum Stillstand zu bringen. Generell wird unterschieden zwischen Bremsen, die im Nabenkörper integriert sind (Rollenbremse, Rücktrittbremse, Trommelbremse ), Felgenbremse (V-Brake bzw. Cantilever, Hydraulikbremse, Seitenzugbremse) und Scheibenbremse.

Shimano Alivio T4000, V-Brake

Bremshebel 

Bremshebel
Der Bremshebel befindet sich am Lenker und ermöglicht so ein einfaches Betätigen der Bremse. Wichtig ist hierbei eine möglichst direkte Krafteinwirkung auf den Bremskörper, was bei vielen Billigprädikaten nicht immer der Fall ist.

Selle Royal, 8484 GC06 8067, Gel, Star, mit Kloben

Sattel 

Sattel
Aus ergonomischer Sicht sicherlich das problematischste Element beim Radfahren. Unzählige Sattelformen werden angeboten, die entweder besonders komfortabel oder besonders leicht sind.

gefedert, silber, 33,2 mm, 500 mm

Sattelstütze 

Sattelstütze
Die Sattelstütze ist das Rohr, an dem der Sattel befestigt ist. Mit der Sattelstütze lässt sich die Höhe des Sattels varieren.

Downhill AL027, silber, 610mm

Lenker 

Lenker
Der Lenker wird im Vorbau fixiert und ist die zentrale Lenk- und Schalteinheit eines Fahrrads. Darüber hinaus bietet der Lenker eine Grunddämpfung, um Stöße nicht direkt in die Handgelenke zu leiten. Auf den Lenker wirken sowohl hohe Druck- als auch Zugbelastungen (z.B. beim Wiegetritt). Daher sollten nur qualitativ hochwertige Produkte zum Einsatz kommen.

Klapprad, Alu, silber, klappbar, 11/8“, 90/120

Vorbau 

Vorbau
Allgemeine Bezeichnung für die Verbindung zwischen Lenker und Gabelschaftrohr. Der Standardvorbau wird in den Gabelschaft montiert und läßt sich in der Höhe verstellen. Die Länge des Vorbaus bestimmt auch den Abstand zwischen Sattel und Lenker. Daher ist der Vorbau ein wichtiges Element, um ein Fahrrad auf die individuellen Körpermaße anpassen zu können

Hochbett

Felgen 

Felge
Ring aus Stahl, Alu oder Carbon, der den Reifen trägt. Felgen sind entweder für Drahtreifen oder Schlauchreifen ausgelegt.

20“ City, 406 x 47, sw mit Reflex

Reifen 

Laufrad
Die Einheit aus Felge, Nabe und Speichen bilden zusammen das Laufrad. Das komplette Laufrad besitzt zudem noch Schlauch, Mantel und Ritzelpaket. Üblicherweise sichern Schnellspanner die Fixierung des Laufrades im Hinterbau.

Shimano ND DHC30003NNT/ Tongsheng, Hinterrad, bürstenlos, 24 V/ 250 W

Naben 

Nabe
Die Nabe ist das sich um eine Achse drehende Mittelstück des Laufrads. Sie wird durch die Speichen mit den Felgen verbunden.

Shimano Acera 8-fach, RDM360, sw

Beleuchtung 

Beleuchtung
Die Teilnahme am Straßenverkehr wird durch die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) geregelt. Daraufhin müssen Fahrräder einen Dynamo, einen Scheinwerfer und ein Rücklicht als aktive Beleuchtung haben. Als passive Beleuchtungskomponenten sind Speichenstrahler (2 Stück je Laufrad), Pedalrückstrahler, ein Großflächen- und kleiner Rückstrahler (rot, nach hinten) sowie ein Frontreflektor (weiß, meistens im Scheinwerfer integriert) erforderlich, insgesamt also 15 Reflektoren. Ausnahmen gelten nur für Rennräder (unter 11kg) und Geländeräder (unter 13 kg), die dann an Stelle von Scheinwerfer, Schlußleuchte und Lichtmaschine einen Batterie-Scheinwerfer und ein Batterie-Rücklicht tragen dürfen.

für Gepäckträger mit Standlicht Champs Elysees

Rückleuchte 

Rückleuchte
Für die Rückleuchte gelten spezielle Regeln. z.B: Darf das Rücklicht nicht niedriger als 25 cm über der Fahrbahn befestigt werden und das Rücklicht muss mit 0,6-W-Birnen ausgestattet sein. Rücklichter können am Sattel, unter dem Gepäckträger oder am Schutzblech angebracht werden. Heute werden viele Rückleuchten mit einer Standlichtfunktion versehen, die die Sicherheit wesentlich erhöht.

55 mm Stahl, sw kurz, VR/HR Spoiler, Reflexstr.

Bleche 

Schutzbleche
Bleche aus Kunststoff oder Leichtmetall, die sich über den Reifen befinden, und als Schutz vor Spritzwasser und Schmutz dienen. Häufig werden die Bleche auch zur Verlegung der Lichtleitung des Rückstrahlers genutzt.

Mittelbau NH-KC21AA, Alu, silber, 280mm

Ständer 

Ständer
Vorrichtung am Fahrrad, die es ermöglicht, das Fahrrad sicher abzustellen.

M13 V-Strebe 20“, silber, Decke 305mm

Gepäckträger 

Gepäckträger
Der Gepäckträger ermöglicht den Transport von Gepäck. Gepäckträger sind meist aus Stahlrohr oder Aluminium.
Weitere Infos:
Low-Rider Pletscherplatte

1-fach, 44 Zähne, St./Alu, sw/si

Kurbelsatz 

Kurbelsatz
Der Kurbelsatz besteht aus den beiden Kurbeln und einem oder mehreren Kettenblättern.
Weitere Infos:
Kettenblatt Tretkurbel

44 Zähne

Zahnkränze 

Zahnkranz
Allgemeine Bezeichnung für den Zahnkranz bzw. das Zahnkranpaket an der Hinterrradnabe. Weitere gebräuchliche Begriffe sind Schraubkranz oder Ritzelpaket
Weitere Infos:
Kassettensystem

KMC HV500

Kette 

Kette
Durch die Kette wird die Pedalkraft auf das Hinterrad übertragen. Allgemein gilt, dass ein Kettenantrieb nach wie vor zu den effizientesten Antriebsmitteln überhaupt gehört, weil der Wirkungsgrad auch über längere Distanzen sehr hoch ist. Bei Kettenschaltungen sind heute durch spezielle Bauformen und Legierungen sehr schmale Ketten für Zahnkranzpakete mit 9 oder mehr Zahnkränzen möglich.

Hinterrad, bürstenlos, 24 V/ 250 W

Motor 

Weitere Infos:

24 V, 7 Ah, Ladezeit: ca. 6 h

Akku 

Weitere Infos:

bis zu 40km

Reichweite 

Weitere Infos:

Gänge:Shimano Acera 8-fach

Extras

Vaun Händler

Radmanufaktur

Hölle 1
06217 Merseburg Saale
Telefon: 03461 - 2890627
Fax:

Fahrrad Lohmeier

Lübbecker Str.9a
32361 Preußisch Oldendorf
Telefon: 05742 - 3133
Fax: 05742 - 4083

Fahrrad Lohmeier Geschäftsbild 4
Es liegen uns leider keine Videos für Vaun vor
Es liegen uns leider keine Testergebnisse für Vaun vor

Vaun EGON empfehlen

Social Media

Vaun EGON einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Ähnliche Produkte

Bild
Marke
Modell
Jahr
Kategorie
Rahmen
Schaltung
Bremse
Preis
Trefferquote
E-Bike Vaun EGON
Vaun
EGON
2017
E-Bike
Alu
Shimano Acera 8fach, RDM360, sw
Shimano Alivio T4000
999.00 €
81%
E-Bike Vaun EGON
Vaun
EGON
2017
E-Bike
Alu
Shimano Acera 8fach, RDM360, sw
Shimano Alivio T4000
999.00 €
81%
E-Bike Vaun ELISA
Vaun
ELISA
2017
E-Bike
Alu
Shimano Nexus 7Gang Rücktritt
V-Brake Tektro
999.00 €
78%
E-Bike Chrisson E-LADY
Chrisson
E-LADY
2015
E-Bike
verstärktes Aluminium 7005 Rahmen mit Unterlack Aufklebertechnologie
SHIMANO ACERO RD M360 - 7 Schaltgänge SIS INDEX
v&h PROMAX TX 115 V-Bremse mit Sprungfeder
949.90 €
71%