Trekkingbike Wheeler Wheeler Ecorider Premium Lady white/blue

City,Comfort,Lifestyle,Tour,Work

Technische Details:

2017

Jahr

ALLOY 6061, 1 1/8" HEAD TUBE

Material

44cm,48cm,52cm

Grössen

SUNTOUR NEX HLO DS, 50mm TRAVEL, LOCKOUT, COIL SPRING

Gabel 

Gabel
Die Gabel ist das Rahmenteil, an dem das Vorderrad angebracht wird. Für die unterschiedlichen Einsatzzwecke werden gefederte oder starre Versionen benötigt.

SHIMANO DEORE RD-T610 SGS TOP NORMAL DESIGN, 10-SPEED

Schaltung 

Schaltung
Bei Fahrrädern sind zwei Schaltsysteme üblich: Nabenschaltungen und Kettenschaltungen. Die Schaltungswahl hat zum einen Auswirkungen auf den Fahrkomfort, entscheidet aber auch über die mögliche Übersetzung und Kraftentfaltung beim Radfahren.

SHIMANO DEORE SL-T610, WITH OPTICAL GEAR DISPLAY

Schalthebel 

Schalthebel
Über den Schalthebel wird die Gangschaltung betätigt. Die Ausführungen sind je nach Schaltungstyp höchst unterschiedlich. Oftmals ist der Schalthebel direkt an der Bremse montiert. Komfortabel sind Schalthebel mit integrierter Ganganzeige.

SHIMANO DEORE FD-T611L, DOWN SWING, 34.9mm CLAMP

Umwerfer 

Umwerfer
Der Umwerfer (früher Kettenwerfer) ist der vordere Teil der Kettenschaltung, der das Wechseln der Kette auf ein anderes Kettenblatt ermöglicht.

SHIMANO BR-M395, HYDRAULIC DISC BRAKE WITH RESIN PADS, 160mm ROTORS

Bremsen 

Bremse
Die Bremse dient dazu, Fahrzeuge zu verlangsamen bzw. sie zum Stillstand zu bringen. Generell wird unterschieden zwischen Bremsen, die im Nabenkörper integriert sind (Rollenbremse, Rücktrittbremse, Trommelbremse ), Felgenbremse (V-Brake bzw. Cantilever, Hydraulikbremse, Seitenzugbremse) und Scheibenbremse.

SHIMANO BL-M425

Bremshebel 

Bremshebel
Der Bremshebel befindet sich am Lenker und ermöglicht so ein einfaches Betätigen der Bremse. Wichtig ist hierbei eine möglichst direkte Krafteinwirkung auf den Bremskörper, was bei vielen Billigprädikaten nicht immer der Fall ist.

SELLE ROYAL FRECCIA FEMALE

Sattel 

Sattel
Aus ergonomischer Sicht sicherlich das problematischste Element beim Radfahren. Unzählige Sattelformen werden angeboten, die entweder besonders komfortabel oder besonders leicht sind.

WBP SP-382 EN-M, ALLOY, 27.2X350mm, 40mm TRAVEL

Sattelstütze 

Sattelstütze
Die Sattelstütze ist das Rohr, an dem der Sattel befestigt ist. Mit der Sattelstütze lässt sich die Höhe des Sattels varieren.

WBP AS-19 OS, BARBORE:31.8mm, ADJUSTABLE 0-60°

Vorbau 

Vorbau
Allgemeine Bezeichnung für die Verbindung zwischen Lenker und Gabelschaftrohr. Der Standardvorbau wird in den Gabelschaft montiert und läßt sich in der Höhe verstellen. Die Länge des Vorbaus bestimmt auch den Abstand zwischen Sattel und Lenker. Daher ist der Vorbau ein wichtiges Element, um ein Fahrrad auf die individuellen Körpermaße anpassen zu können

WBP ARC AL540 EN-C, 600mm/31.8mm

Griffe 

Lenkergriffe
Aus Kork, Gummi oder Schaumgummi gefertigte Hüllen, die über die Lenkerenden gestülpt werden. Teilweise werden ergonomisch geformte Griffe angeboten, die insbesondere bei längeren Fahrten zu empfehlen sind.

VP MH309A

Steuersatz 

Steuersatz
Auch Steuerlager genannt. Eine im Steuerrohr befindliche Lagerung, das den Lenker mit der Vorderradgabel verbindet.

ALEXRIMS TD-24, 36 HOLES, 700C

Felgen 

Felge
Ring aus Stahl, Alu oder Carbon, der den Reifen trägt. Felgen sind entweder für Drahtreifen oder Schlauchreifen ausgelegt.

SCHWALBE LAND CRUISER, 28x1.4"

Reifen 

Laufrad
Die Einheit aus Felge, Nabe und Speichen bilden zusammen das Laufrad. Das komplette Laufrad besitzt zudem noch Schlauch, Mantel und Ritzelpaket. Üblicherweise sichern Schnellspanner die Fixierung des Laufrades im Hinterbau.

VR:SHIMANO DH-3D37 HUB DYNAMO, 6V, 3W, 36 HOLES,HR:SHIMANO DEORE FH-M615-L

Naben 

Nabe
Die Nabe ist das sich um eine Achse drehende Mittelstück des Laufrads. Sie wird durch die Speichen mit den Felgen verbunden.

SUPERNOVA E3 PURE, 165 LUMEN, STANDLIGHT AUTOMATIC

Beleuchtung 

Beleuchtung
Die Teilnahme am Straßenverkehr wird durch die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) geregelt. Daraufhin müssen Fahrräder einen Dynamo, einen Scheinwerfer und ein Rücklicht als aktive Beleuchtung haben. Als passive Beleuchtungskomponenten sind Speichenstrahler (2 Stück je Laufrad), Pedalrückstrahler, ein Großflächen- und kleiner Rückstrahler (rot, nach hinten) sowie ein Frontreflektor (weiß, meistens im Scheinwerfer integriert) erforderlich, insgesamt also 15 Reflektoren. Ausnahmen gelten nur für Rennräder (unter 11kg) und Geländeräder (unter 13 kg), die dann an Stelle von Scheinwerfer, Schlußleuchte und Lichtmaschine einen Batterie-Scheinwerfer und ein Batterie-Rücklicht tragen dürfen.

INTEGRATED IN CARRIER, STANDLIGHT AUTOMATIC

Rückleuchte 

Rückleuchte
Für die Rückleuchte gelten spezielle Regeln. z.B: Darf das Rücklicht nicht niedriger als 25 cm über der Fahrbahn befestigt werden und das Rücklicht muss mit 0,6-W-Birnen ausgestattet sein. Rücklichter können am Sattel, unter dem Gepäckträger oder am Schutzblech angebracht werden. Heute werden viele Rückleuchten mit einer Standlichtfunktion versehen, die die Sicherheit wesentlich erhöht.

SKS CAB B53

Bleche 

Schutzbleche
Bleche aus Kunststoff oder Leichtmetall, die sich über den Reifen befinden, und als Schutz vor Spritzwasser und Schmutz dienen. Häufig werden die Bleche auch zur Verlegung der Lichtleitung des Rückstrahlers genutzt.

RACKTIME I-VALO, RTA DIRECT ATTACH, IMM

Gepäckträger 

Gepäckträger
Der Gepäckträger ermöglicht den Transport von Gepäck. Gepäckträger sind meist aus Stahlrohr oder Aluminium.
Weitere Infos:
Low-Rider Pletscherplatte

VP 615, ALLOY, ANTI SLIP

Pedale 

Pedale
Die Fußablage des Fahrrad. Bei den meisten City- und Trekkingbikes werden Kunststoff-Pedale eingesetzt. Hochwertige Modelle haben einen Aluminiumkäfig. Besonders für sportliche Fahrer sind Clipless-Pedale zu empfehlen.
Weitere Infos:
Clipless-Pedal SPD-Pedal

SHIMANO DEORE FC-T611, 48-36-26 TEETH

Kurbelsatz 

Kurbelsatz
Der Kurbelsatz besteht aus den beiden Kurbeln und einem oder mehreren Kettenblättern.
Weitere Infos:
Kettenblatt Tretkurbel

SHIMANO CS-HG50, 11-36 TEETH, 10-SPEED

Zahnkränze 

Zahnkranz
Allgemeine Bezeichnung für den Zahnkranz bzw. das Zahnkranpaket an der Hinterrradnabe. Weitere gebräuchliche Begriffe sind Schraubkranz oder Ritzelpaket
Weitere Infos:
Kassettensystem

SHIMANO CN-HG54

Kette 

Kette
Durch die Kette wird die Pedalkraft auf das Hinterrad übertragen. Allgemein gilt, dass ein Kettenantrieb nach wie vor zu den effizientesten Antriebsmitteln überhaupt gehört, weil der Wirkungsgrad auch über längere Distanzen sehr hoch ist. Bei Kettenschaltungen sind heute durch spezielle Bauformen und Legierungen sehr schmale Ketten für Zahnkranzpakete mit 9 oder mehr Zahnkränzen möglich.

Wheeler Händler

J. Ebert Zweiradcenter

Obere Stadt 55
82362 Weilheim
Telefon: 0881 - 40643
Fax: 0881 - 49956

J. Ebert Zweiradcenter Geschäftsbild 4

Radshop Lutzke

Blumenstraße 80
99086 Erfurt
Telefon: 0361 - 2601201
Fax: 0361 - 6020974

LUCKY BIKE Mega Messe Store

Prager Str. 200
04103 Leipzig
Telefon: 0341/9839042
Fax:

Fahrradcenter

Berliner Straße 33
16766 Kremmen
Telefon: 033055 - 72864
Fax: 033055 - 72864

Bike-Design Egon Rahe

Sienstr. 1
33428 Harsewinkel
Telefon: 05247 - 80044
Fax: 05247 - 985363

Bike-Design Egon Rahe Geschäftsbild 4

Radsporthaus Langenberg

Hermann-Schafft-Str. 44
34225 Baunatal
Telefon: 0561 - 498134
Fax: 0561 - 9491760

Lucky Bike Schlembach

Friedrich-Ebert-Str. 16
40210 Düsseldorf
Telefon: 0211/363009
Fax: 0211/162815

LUCKY BIKE Factory Outlet

Aachener Str. 126
40223 Düsseldorf
Telefon: 0211/3677448
Fax: 0211/162815

LUCKY BIKE Factory Outlet Geschäftsbild 4

Zweiradfachhandel Oberkirch GMBH

In den Mittelweiden 5
56220 Urmitz/Rhein
Telefon: 02630 - 7139
Fax: 02630 - 6412

ExtraRAD

Auf den Hütten 20
57076 Siegen
Telefon: 0271/72387
Fax:

ExtraRAD Geschäftsbild 4
Es liegen uns leider keine Videos für Wheeler vor

Wheeler Testberichte

Wheeler E-Allterra man Test

e-bike Magazin Ausgabe 02/2014

E-Bike Tourenräder Test Fazit: Schön verarbeitetes Touren-Pedelec mit durchdachten Details. Kräftiger Nabenmotor. Leider neigt der Rahmen zum Flattern. Testurteil: 3,0

Wheeler CROSS 6.7 LADY Test

1-2/2010 Megatest

Fazit: Trotz des geraden Lenkers tourentauglicher Sportler zum guten Preis.Testurteil: sehr gut

Wheeler CROSS 6.7 MAN Test

1-2/2010 Megatest

Fazit: Trotz des geraden Lenkers tourentauglicher Sportler zum guten Preis.Testurteil: sehr gut

Wheeler SERVER 3.4 LADY Test

1-2/2010 Megatest

Fazit: Gutes, sportiv-straffes Stadtrad, das auch Pendlern Fahrfreude macht.Testurteil: gut

Wheeler SERVER 3.5 LADY Test

1-2/2010 Megatest Fitnessräder

Fazit: Das Server 3.5 ist ein ungewöhliches Fitnessrad. Leider kann es in der Form weder hier noch als Urban-Bike überzeugenTesturteil: befriedigend

Wheeler SERVER 3.5 MAN Test

1-2/2010 Megatest Fitnessräder

Fazit: Das Server 3.5 ist ein ungewöhliches Fitnessrad. Leider kann es in der Form weder hier noch als Urban-Bike überzeugen.Testurteil: befriedigend

Wheeler EAGLE 10 Test

01-02/2010 Megatest

Fazit: Kann was, will was! Steife, komfortable und aufregende XC- und Marathonwaffe.Testurteil: sehr gut

Wheeler FALCON 10 Test

01-02/2010 Megatest

Fazit: Das Falcon 10 nutzt das visuelle Potential von Carbon. Funktionell ist es gut - wenn man es straff mag.Testurteil: gut

Wheeler 4700 Trekking Light Test

Fazit Heft 4/2006

Wheeler versteht es im 4700 alles umzusetzen, was der Kunde wünscht: Klasse Fahrleistungen, eine sichere Bremsanlage, einfach zu bedienende Schaltung, komfortabel obendrein - und alles zum günszigen Preis. Besser kann man es kaum machen!

Wheeler COMPACT DS 25 Test

Test Heft August 2006

Sie würde das Wheeler eher auf Touren einsetzen. Beide bescheinigten den hydraulischen HS33-Felgenbremsen von Magura eine unerwartete Bissigkeit. bsn-Prädikat: Gut

Wheeler 4700 Trekking Light Test

Test Heft 03/2006 Mai/Juni

Fazit: Auch das Wheeler hat im Vergleich zum Vorjahresmodell zugelegt. An Gewicht 450 Gramm mehr, dafür 100 Euro billiger. Der Rahmen hat nun Multifunktios-Ausfallenden, macht insgesamt einen steiferen Eindruck, ist sauberer verarbeitet und elegant. Urteil: Sehr Gut Getestet wurde das Wheeler Trekking 7700

Wheeler Wheeler Ecorider Premium Lady white/blue empfehlen

Social Media

Wheeler Wheeler Ecorider Premium Lady white/blue einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Ähnliche Produkte

Bild
Marke
Modell
Jahr
Kategorie
Rahmen
Schaltung
Bremse
Preis
Trefferquote
Trekkingbike Wheeler Wheeler Ecorider Premium lady
Wheeler
Wheeler Ecorider Premium lady
2016
Trekkingbike
ALLOY 6061, 1 1/8" HEAD TUBE
SHIMANO DEORE RD-T610 SGS TOP NORMAL DESIGN, 10-SPEED
SHIMANO BR-M447, HYDRAULIC DISC BRAKE WITH RESIN PADS, F:160mm, R:160mm ROTORS
72%
Trekkingbike Wheeler Wheeler Ecorider Premium man
Wheeler
Wheeler Ecorider Premium man
2016
Trekkingbike
ALLOY 6061, 1 1/8" HEAD TUBE
SHIMANO DEORE RD-T610 SGS TOP NORMAL DESIGN, 10-SPEED
SHIMANO BR-M447, HYDRAULIC DISC BRAKE WITH RESIN PADS, F:160mm, R:160mm ROTORS
72%
Trekkingbike Wheeler Wheeler Ecorider Premium Man black/blue
Wheeler
Wheeler Ecorider Premium Man black/blue
2017
Trekkingbike
ALLOY 6061, 1 1/8" HEAD TUBE
SHIMANO DEORE RD-T610 SGS TOP NORMAL DESIGN, 10-SPEED
SHIMANO BR-M395, HYDRAULIC DISC BRAKE WITH RESIN PADS, 160mm ROTORS
72%
Trekkingbike Wheeler Wheeler Allterra Advanced DI
Wheeler
Wheeler Allterra Advanced DI
2017
Trekkingbike
ALLOY 6061, 1 1/8" HEAD TUBE
SRAM DUAL DRIVE, 8-SPEED
SHIMANO BR-M395, HYDRAULIC DISC BRAKE WITH RESIN PADS, 160mm ROTORS
67%