Tandems Cannondale 2015

Informationen zu Tandems
Spaß zu zweit: Das Tandem bietet Platz für (mindestens) zwei Personen, die auf einem speziell hierfür gefertigten Tandemrahmen meistens hintereinander sitzen. Der Vordermann ist für das Lenken zuständig.

Der Rollwiderstand ist ähnlich einem Einzelrad. Weil aber zwei Fahrer gleichzeitig pedalieren, lassen sich mit Tandems durchaus höhere Geschwindigkeiten als mit einem Nicht-Tandem erreichen. Das Fahren ist dadurch weniger anstrengend.
Gerade auf längeren Touren wird von vielen Fahrern auch die Tatsache geschätzt, dass sich ein Fahrer auf dem Tandem während der Fahrt erholen kann und die Arbeit dem Mitfahrer überläßt. Gerade für Fahrer mit unterschiedlicher Leistung ist Tandemfahren ein echter Gewinn, weil man so unabhängig von der eigenen Leistung in jedem Fall die gleiche Strecke in der gleichen Zeit hinter sich bringen kann.
Oftmals werden Tandems auch genutzt, wenn einer der Fahrer sehbehindert ist und auf einem Tandem dann als Co-Pilot (Stoker) mitfährt.

Merkmale:

  • spezieller Fahrradrahmen mit zweitem Sitzrohr und Tretlager

Einsatzbereich:

  • Kurz- und Langstrecken
  • Wochenend-Ausflüge und mehrtägige Touren
  • je nach Produkeigenschaften auch leichteres Gelände
  • Asphalt, Schotter

Ihre Suche lieferte 2 Treffer