Nachrichten

Auf und davon: KTM Life Lontano P18
Meldung vom: 30.07.2015
Reichweite:
217.056 Views
165 Websites

Auf und davon: KTM Life Lontano P18

KTMs Weltreiserad im Test

Das Lontano ist das Ergebnis der Südamerika-Reise von KTM-Mitarbeiter Thomas Pressl. Dieses Teil müsste am Rad sein, das müsste man verbessern, so sollte der Rahmen sein... immer wieder grübelte Pressl über das ideale Reiserad. Zurück in Österreich ließ er die Tastatur glühen: stabil, aber leicht; praktisch, aber wartungsarm; schnell, aber bequem sollte es sein, tauglich für alle Kontinente hintereinander und schön aussehen obendrein. Pressl stopfte all seine Erfahrung in das Rad, belohnt wurde die Mühe mit einem Eurobike Gold Award.

Das Rad läuft stoisch geradeaus, das liegt auch am Radstand und am Vorlauf der extra für das Lontano entworfenen Gabel. Schwalbes Marathon Mondial Reifen schlucken Schlaglöcher, und der Cromoly-Stahlrahmen dämpft beeindruckend. Ein wenig fühlt es sich das an wie ein 80er Jahre Rennrad mit dicken Reifen, aber viel ergonomischer und natürlich sitzt man entspannter für die lange Reise. Drei Trinkflaschenhalter, der Brooks-Sattel und die Gepäckträger bieten ein „autarkes“ Fahrerlebnis – Anhalten muss man nur noch selten.

Das Pinion-Getriebe und der Gates-Riemen sind extrem wartungsarm und praktisch. Bei einem (extrem unwahrscheinlichen) Defekt lässt sich der Riemen aber ganz einfach durch eine Kette ersetzen, die Antriebsscheiben von Gates durch ein Kettenblatt und ein Ritzel; weitere Umbauten sind nicht nötig. Ein dickes Extralob verdienen die KTM-Teile: die Sattelstütze und der Vorbau haben sichere und leicht bedienbare Klemmungen, der Lenker ist bequem geschwungen.

Bei all dieser perkekten Konzeption für die Radreise bleibt nur ein Wermutstropfen: Das Lontano ist völlig überqualifiziert für die Stadt. Darum hat Thomas Pressl sein eigenes Lontano einem anderen Weltumradler überlassen. Zur Zeit ist es irgendwo in Asien. Gewicht: 17,4 Kilo. Preis: 3.399 Euro. Auch günstiger erhältlich mit Shimano Deore XT Kettenschaltung.

Fazit: Überragend. Egal wohin, egal wie lang – das Lontano ist perfekt für die Weltumradlung.

Bilder

Auf und davon: KTM Life Lontano P18 empfehlen

Social Media


Auf und davon: KTM Life Lontano P18 einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Autor der Meldung: Auf und davon: KTM Life Lontano P18

(Redakteur VeloTotal)