Nachrichten

Das Continental Rollkommando – breit rollt schneller
Meldung vom: 09.10.2014
Reichweite:
2.435.738 Views
950 Websites

Das Continental Rollkommando – breit rollt schneller

Continental stellt neue, bis zu 32 Millimeter breite Reifen vor

Die Nuller-Jahre: Rahmenhersteller überbieten sich mit Steifigkeitswerten. Als sportlich gelten 20 Millimeter schmale Reifen, gefüllt bis fast zum Bersten mit 11 bar Luftdruck. Die Gegenwart: Rahmen dämpfen komfortabel. Reifen auch. Und rollen sogar schneller. Mehr Breite und weniger Luftdruck bringen nämlich mehr Tempo. Grund: Der Reifen wird an der Auflagefläche verformt. Diese so genannte Walkarbeit ist die größte Komponente am Rollwiderstand. Die Faustformel: Je breiter der Reifen desto geringer die Verformung und desto geringer der Rollwiderstand. Und den verringert Continental jetzt mit bis zu 32 Millimeter breiten Reifen.

Diese bieten mehr Grip, sind durchschlagsicherer und decken ein breiteres Einsatzgebiet ab. Im Schaubild (unten) ist ersichtlich, dass breite Reifen bei gleichem Luftdruck leichter rollen. Zu breiten Reifen empfiehlt Continental breite Felgen weil sie darauf sicherer halten und aerodynamischer sind. Vor dem Kauf breiter Reifen sollten Radfahrer prüfen, welche Größe in ihr Rennrad passt.

Diese breiten Reifen bietet Continental jetzt an: Der 4000 S2 ist erhältlich in 23, 25 und 28 Millimeter Breite. Der Grand Prix GT ist 25 und 28 Millimeter breit. Der Zeitfahrreifen Grand Prix TT ist 25 Millimeter breit und der Allwetterreifen Four Season 28 und 32 Millimeter. Der Einsteigerreifen Ultra Sport ist 28 und 32 Millimeter breit.

Bilder

Das Continental Rollkommando – breit rollt schneller empfehlen

Social Media


Das Continental Rollkommando – breit rollt schneller einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Autor der Meldung: Das Continental Rollkommando – breit rollt schneller

(Redakteur VeloTotal)