Nachrichten

Das neue mechanisch-hydraulische Scheibenbremssystem von SHIMANO Schalt-Bremshebel ST-RS685
Tipps
Kompatibel mit der neuen SHIMANO 105 - die Vorstellung der Gruppe finden Sie hier !
Meldung vom: 08.04.2014
Reichweite:
2.588.748 Views
800 Websites

Das neue mechanisch-hydraulische Scheibenbremssystem von SHIMANO

Ausgezeichnete Bremsleistung und super kompakter Schalt-Bremshebel für Rennräder

SHIMANO schafft mit dem ST-R685 einen tatsächlich noch kompakteren Schalt-Bremshebel für hydraulische Scheibenbremsen und mechanische Schaltsysteme, als mit dem im letzten Jahr im Rennrad-Markt eingeführten Di2 Schalt-Bremshebel für hydraulische Scheibenbremsen.

SHIMANOS neueste Entwicklungsarbeit ist dabei kombinierbar mit der mechanischen DURA-ACE und ULTEGRA sowie der aktuell vorgestellten SHIMANO 105 Gruppe. Generell bestechen hydraulische Scheibenbremsen durch eine losgelöst von den Witterungsbedingungen gleichbleibend starke Bremsleistung. Speziell bei SHIMANO ist hierfür das innovative Wärmemangement verantwortlich.
In den äusserst kompakten Schalt-Bremshebel verbaut SHIMANO einen Mineralölzylinder inklusive komplettem Bremssystem. Um auch den ergonomischen Ansprüche gerecht zu werden, kann der Bremshebel um 10 mm in der Griffweite eingestellt werden, damit für jede Handgröße die optimale Kontrolle gewährleistet wird.
Darüber hinaus wurde der Bremssattel aus dem vorigen Jahr überarbeitet. Bei dem neuen hydraulischen Scheiben-Bremssattel BR-RS785 ist die Bremsleitung nun an der Außenseite des Bremssattels mit einem geraden Anschluss befestigt. Die Wärmeableitung verbessert SHIMANO auch bei der hydraulischen Scheibenbremse durch die bewährte Ice-Tech Technologie, welche ein Absenken der Temperatur um rund 100 Grad bewirkt. Die FREEZA SM-RT99 Rennrad-Bremsscheiben stehen als Standardscheibe mit 140 mm Durchmesser und für ein Mehr an Bremsleistung mit 160 mm Durchmesser zur Verfügung.
Um das Bild abzurunden hat SHIMANO passend zum hydraulischen Scheibenbremssystem ein neues Laufrad entwickelt. Das WH-RX830 ist ein Tubeless-kompatibles 11-fach Rennrad-Laufrad speziell für Scheibenbremsen und besticht neben Steifigkeit, dank einer Carbon-laminierten 17 C-Felge, durch die Möglichkeit, breitere Reifen zulassen zu können. Die neuen Rennrad-Laufräder sind mit einer Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme und Konuslagern ausgestattet und ab September 2014 im Markt verfügbar.
Der Bremshebel ST-RS685 sowie der Bremssattel BR-RS785 sind jeweils ab August 2014 verfügbar.

early abortion methods abortion pill free abortion pill costs

Bilder

Das neue mechanisch-hydraulische Scheibenbremssystem von SHIMANO empfehlen

Social Media


Das neue mechanisch-hydraulische Scheibenbremssystem von SHIMANO einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Autor der Meldung: Das neue mechanisch-hydraulische Scheibenbremssystem von SHIMANO