Nachrichten

Der Beruf zum Hobby Philipp Riebold absolviert die Praxis seines Dual-Studiums im Radgeschäft.
Meldung vom: 15.11.2016
Reichweite:
452.109 Views
543 Websites

Der Beruf zum Hobby

Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

An der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) studiert Philipp Riebold seit 2014 Sportökonomie. Die betriebliche Ausbildung absolviert er in einem Fahrradgeschäft.

Dass der Bachelor-Student den Schritt in die Sportbranche wagen würde, war früh klar: Seine Familie führt seit 1906 einen Fahrradhandel in Bad Hersfeld, und er selbst entdeckte schnell seine Leidenschaft für den Radsport. „Ich fahre seit meiner Kindheit gerne Fahrrad und habe auch meinen Eltern früher geholfen, das ein oder andere Fahrrad zusammenzuschrauben“, erzählt er. „Mir war früh klar, dass ich in diesem Bereich auch arbeiten möchte“, berichtet der 26-Jährige. Wer als Fahrradhändler junge, motivierte Nachwuchs-Fachkräfte wie Riebold ausbilden will, der könnte unter den Dual-Studenten der DHfPG seinen idealen Bildungspartner finden.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier .

Der Beruf zum Hobby empfehlen

Social Media


Der Beruf zum Hobby einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Autor der Meldung: Der Beruf zum Hobby

(Redakteur VeloTotal)