Nachrichten

Deutsche Schülermeisterschaft aus der Taufe gehoben Der Lehrerkreis bei SRAM
Meldung vom: 31.10.2016
Reichweite:
364.064 Views
801 Websites

Deutsche Schülermeisterschaft aus der Taufe gehoben

Radfahren macht Schule

Bei einer Tagung der Initiative AKTIONfahrRAD wurde die Organisation einer Deutschen Schulmeisterschaft beschlossen. Die Meisterschaft soll der Vorlauf der Aktion „Jugend trainiert für Olympia“ sein.

Schulvertreter aus ganz Deutschland, Toni Kirsch, Vizepräsident Jugend beim Bund Deutscher Radfahrer (BDR), Dr. Achim Schmidt von der Deutschen Sporthochschule in Köln und Jost Rickert vom Landessportbund NRW trafen sich Ende September, um über das Radfahren in den deutschen Schulen zu diskutieren. Eingeladen zu diesem Gespräch hatte die Initiative AKTIONfahrRAD, Tagungsort war die deutsche Firmenzentrale der Firma SRAM in Schweinfurt.

Den Auftakt des Treffens  bildete eine Vorstellungsrunde.  Michael Kreil, Leiter des Bike Pools  Bayerns, vertrat dabei die Interessen von ungefähr 140 bayerischen Schulen und gab einen umfassenden Einblick in das Radgeschehen seiner Schulen. So werden hier schon Schulmeisterschaften und auch Landesmeisterschaften ausgetragen. Ferner werden Lehrer weiter- und ausgebildet, um den Umgang mit dem Rad kompetent an die Schüler/innen weiter zu geben. Peter Bulmahn und Thorsten Lerch als Vertreter von ca. 30 Schulen im Bike Pools Hessen berichteten über ihre Lehrerfortbildung und über das Engagement der AOK in den hessischen Schulen. Die Vertreter des Bike Pools Baden-Württemberg , Jochen Lessau und Axel Hauser, waren durch einen Termin im Kultusministerium leider verhindert. Aber auch in diesem Bundesland werden zur Zeit schon Schul-und Landesmeisterschaften erfolgreich durchgeführt. Dieser Bike Pool besteht aus ca. 100 Schulen. Johannes Kowalewsky als Radsportbeauftragter des Landes Berlin stellte seine Schulmeisterschaft auf dem ausgedienten Flugplatz Gatow mit Unterstützung der Bundeswehr und dem Radsport Club Charlottenburg vor. Angefangen mit ca. 10 Schulen kommen zu dieser Schulmeisterschaft bereits ca. 40 Berliner Schulen. Dr. Achim Schmidt gab einen Einblick in die Lehrerausbildung an der Deutschen Sporthochschule in Köln und identifizierte auch im Land NRW etliche Schulen, die bereits Meisterschaften austragen. Toni Kirsch stellte das Nachwuchsprogramm des BDR vor.

Mit den ca. 100 Schulkontakten der Initiative AKTIONfahrRAD erreicht dieser Gesprächskreis somit nahezu 400 radaffine Schule bundesweit. Um nunmehr diese Schulen zu vernetzen, wurde über die Organisation einer Deutschen Schulmeisterschaft nachgedacht. Nach ausführlicher Diskussion wurde dies auch so beschlossen. Ausrichter wird voraussichtlich in 2017 der Bike Pool Bayern sein. Einig waren sich alle Teilnehmer, dass eine  Meisterschaft der Vorlauf der Aktion„ Jugend trainiert für Olympia“ sein soll. Eine solche Aktion kann allerdings erst dann gestartet werden, wenn mindestens in acht Bundesländer Meisterschaften durchgeführt werden.

Toni Kirsch unterstützte seitens des BDR diese Aktion ausdrücklich und sagte zu, den Arbeitskreis „Jugend trainiert für Olympia“ wieder zu beleben. Hier kann sicherlich auf die Erkenntnisse und Erfahrungen des BDR bei den weiteren Planungen zurückgegriffen werden.

Die Teilnehmer vereinbarten, dass zukünftig die Organisationen BDR und AKTIONfahrRAD gemeinsam dieses Projekt voran bringen sollen. Über die Organisationsform finden kurzfristig Gespräche statt.

Deutsche Schülermeisterschaft aus der Taufe gehoben empfehlen

Social Media


Deutsche Schülermeisterschaft aus der Taufe gehoben einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Autor der Meldung: Deutsche Schülermeisterschaft aus der Taufe gehoben

(Rechtsanwalt)