Nachrichten

Gegen den Sturm: Rennkleidung für die kalten Tage
Meldung vom: 18.02.2015
Reichweite:
95.726 Views
62 Websites

Gegen den Sturm: Rennkleidung für die kalten Tage

Bioracer entwickelt Bekleidung für hohe Intensität bei niedrigen Temperaturen.

Die Cross-Saison ist vorbei, die Straßensaison ist da, die Frühjahrsklassiker stehen an. Regen, Kälte, Vollgas. Für diese Anforderungen hat Bioracer die Race Proven Tempest Kollektion entwickelt.

Belgiens Bekleidungsspezialist Bioracer hat kurze Rennbekleidung für Rennen und hochintensives Training bei Temperaturen von fünf bis 18 Grad Celsius entwickelt. Sie wärmt, ist dünn und liegt aerodynamisch eng an. Möglich macht das das Tempest-Material von Bioracer. Es soll isolieren, atmungsaktiv und wasserabweisend sein und damit vor Regen, Kälte und Wind schützen. Und trotzdem keinen Hitzestau verursachen weil es leicht sein soll. Liebevolles Detail am Oberschenkel: Die Hose hat einen rutschfesten Saum, damit die Sonne eine klare Kante am Oberschenkel zeichnet.   

women who cheat on husbands click how do i know if my wife cheated
buy abortion pill how much does abortion pill cost read

Bilder

Gegen den Sturm: Rennkleidung für die kalten Tage empfehlen

Social Media


Gegen den Sturm: Rennkleidung für die kalten Tage einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Autor der Meldung: Gegen den Sturm: Rennkleidung für die kalten Tage

(Redakteur VeloTotal)