Nachrichten

Off-Road: Shimano stellt das neue Lineup vor GR700
Meldung vom: 07.06.2017
Reichweite:
254.584 Views
581 Websites

Off-Road: Shimano stellt das neue Lineup vor

Gravity- und AM-Schuhe und Pedale

Komplett neu für das Modelljahr 2018 sind zwei spezielle Gravity Schuhe. Die neue Reihe der überarbeiteten SHIMANO Gravity-Pedale besteht aus einem SPD-Pedal auf SAINT-Niveau und drei Flat-Pedalen.

Egal ob Sie an einem World Cup Rennen teilnehmen oder einfach nur Ihre Fähigkeiten auf
einer bekannten Strecke verbessern wollen: beim Downhill, Enduro oder Freeride brauchen Sie volle Konzentration. Voraussetzung dafür sind unter anderem optimaler Grip, Balance, Komfort und ein stabiler Stand. Und all dies bieten die neuen SHIMANO AM9, AM7, GR9 und GR7 Schuhe in Kombination mit den neuen Pedalen zuhauf.

Über der Funktion steht jedoch die Passform. Seit mehr als 25 Jahren beschäftigt sich SHIMANO
intensiv mit dem Aufbau des Fußes, um genau herauszufinden, was Mountainbiker an Leistung,
Größen, Unterstützung, Grip, Styles und Pedalen benötigen, und so Schuh-Pedal-Systeme zu
designen, die verschiedenste Fahrbedingungen aushalten.

DER BESTE SCHUH FÜR SIE, IST DER, DER IHNEN AM BESTEN PASST

Der All-Mountain AM901 wurde für Downhill- und Enduro-Fahrer entwickelt. Mit seinem überarbeiteten Obermaterial erschwert er das Eindringen von Wasser und sorgt für schnelleres Trocknen und noch besseren Schutz im Vergleich zu den Vorgängermodellen. Die Zehenabdeckung bietet zusätzlichen Schutz, während das Schnell-Schnürsystem ebenfalls dem Eindringen von Wasser entgegenwirkt und die Anpassbarkeit des Schuhs bei allen Wetterlagen verbessert. Die griffige, stark haftende Gummisohle erleichtert das Laufen und verbessert den Kontakt mit den Pedalen. Der praktische „Pedal Channel“ in der Sohle hinter der Schuhplatte erzeugt eine stabile Pedalverbindung, auch wenn der Schuh nicht eingeklickt ist. Bei Größe 42 beträgt das Gewicht des Schuhs 400 Gramm. Der AM901 lässt sich am besten mit dem SAINT PD-M820 SPD-Pedal kombinieren.

Der kleine Bruder des AM901, der AM701, ist nun ebenfalls SPD-kompatibel. Anders als beim AM9, wurde beim AM7 auf die Abdeckung der Schnürung verzichtet. Zudem bietet er eine härtere Sohle und einen Knöchelschutz, der das Eindringen von Schmutz verhindert. Der AM701 hat für das Fahren auf dem Trail eine steifere Zwischensohle (Steifigkeitsgrad: 6) als der AM9 (Steifigkeitsgrad: 5). Der Schuh wird zudem in einer leuchtend grünen Farbe verfügbar sein,
um auf dem Trail auch optisch aufzufallen.

Komplett neu für das Modelljahr 2018 sind zwei spezielle Gravity Schuhe. Der neue GR900 verfügt über viele der herausragenden Schutzeigenschaften des AM901, beispielsweise den asymmetrischen Knöchelschutz, die verstärkte Schnürungsabdeckung, und den Zehenschutz. Jedoch unterscheidet sich der GR9 vom All-Mountain-Modell wesentlich durch den vereinfachten Sohlenaufbau. Der Schuh garantiert nicht nur überragenden Grip und verbesserte Geh-Eigenschaften durch die Michelin Gummisohle, sondern ist mit einem Gewicht von 365 Gramm (Größe 42) auch noch 35 Gramm leichter als der AM901. Zusammen mit dem SAINT PD-M828 Flat- Pedal bietet der GR900 die beste Performance. Genau wie bei die All-Mountain-Kollektion, verzichtet der 366 Gramm schwere GR700 auf die Schnürungsabdeckung für mehr Belüftung im Schuh und ein multi-funktionales Aussehen. Der GR700 ist auch in einer passenden Ausführung für Damen verfügbar.

IHRE WAHL: OPTIMALE KRAFTÜBERTRAGUNG ODER STABILE PLATTFORM

Die neue Reihe der überarbeiteten SHIMANO Gravity-Pedale besteht aus einem SPD-Pedal auf
SAINT-Niveau und drei Flat-Pedalen: einem auf SAINT Niveau, einem auf DEORE XT Niveau
und einem gruppenfreien Flat-Pedal. Alle wurden entwickelt, um perfekt zu den entsprechenden
SHIMANO Schuhen zu passen und eine optimale Verbindung mit den Gravity- und All-Mountain-
Modellen zu bieten.

Das PD-M820 ist der eine Teil von SHIMANOs High-End-Lineup an Downhill- und Enduro-
Pedalen, die sich durch maximale Kontrolle über das Rad sowie exzellenten Kontakt und Grip
und eine lange Haltbarkeit auszeichnen. Es vereint SPD-Effizienz und Stabilität in sich. Der Alu-Pedalkörper des PD-M820 wurde so gestaltet, dass er perfekt auf den AM901 Schuh abgestimmt ist und so eine feste Schuh-Pedalverbindung herstellt. Der doppelseitige, langlebige
Alu-Käfig Pedalkonstruktion schützt den SPD Mechanismus vor Beschädigung, während das
„Low Profile Design“ die Aufstandshöhe und das Gewicht (546 Gramm) verringert. Vier anpassbare Pins pro Seite bieten Grip, wenn der Schuh nicht im Pedal eingeklickt ist.

Die andere Hälfte dieses Lineups, das robuste und langlebige PDM828 Flat-Pedal auf SAINT Niveau, ist ein achteckiges gewölbtes Plattform-Pedal, das exzellenten Grip und Unterstützung bietet. Zwölf Stahlpins pro Seite (optional 3 mm oder 5 mm) liefern aggressiven Downhill- oder Freeride-Fahrern das ideale Verhältnis von einer sicheren Verbindung mit dem Rad auf der einen und hohen Stabilität auf der anderen Seite. Zudem zeichnet es sich durch ein ausgewogenes Verhältnis von Gewicht und Langlebigkeit aus.

Das PD-M8040 auf DEORE XT Niveau gibt es in einer kleinen bis mittleren (empfohlene
Schuhgrößen: 36-44) oder einer mittleren bis großen Ausführung (empfohlene Schuhgrößen: 43-
48). Damit sind optimale Unterstützung und eine auf den Fahrer abgestimmte Performance
garantiert. Mit zehn Pins an jeder Seite und einem leicht gewölbten Design für mehr Komfort und
Effizienz bieten diese Trail- und Enduro-Pedale die einzigartige Off-Road Performance, die zurecht von der DEORE XT erwartet werden darf. Die Pedale werden mit 3 mm oder 5 mm langen Pins verkauft. Das Gewicht liegt bei: 460 Gramm (S/M) bzw. 503 Gramm (M/L).

Das PD-GR500 Pedal baut auf den guten Ruf seines Vorgängers (PD-MX80) auf: ein langlebiges
Flat-Pedal, ideal geeignet als Einstiegsmodell für Trail- und All-Mountain Fahrer. Das PD-GR500
verfügt über höhenverstellbare Pins und Chromoly-Achsen mit wartungsarmen, gedichteten
Cartridge-Lagern. Bei einem Gewicht von 533 Gramm ist es sowohl in Schwarz als auch in Silber
verfügbar.

Die PD-M820, PD-M828 und M8040 Pedale werden ab November verfügbar sein. Die GR500
Pedale ab August.

Bilder

Off-Road: Shimano stellt das neue Lineup vor empfehlen

Social Media


Off-Road: Shimano stellt das neue Lineup vor einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Autor der Meldung: Off-Road: Shimano stellt das neue Lineup vor