Nachrichten

Specialized: Väterträume in Kinderrad-Gestalt
Meldung vom: 13.05.2014
Reichweite:
279.234 Views
109 Websites

Als wahrhaftiges Gegenmodell stellt Specialized dieses Bike dem immer noch vorherrschenden Trend zum billigen Kinderrad entgegen. Was auf den ersten Blick so aussieht, als hätten hier Produktplaner vor allem ihren Spieltrieb voll ausgelebt, ist durchaus ernst gemeint: ein 24-Zoll-Mountainbike mit leichtem, eloxiertem Aluminiumrahmen, edlem XTR-Antrieb mit 2 x 10 Gängen, Scheibenbremsen und Federgabel, erhältlich in 29 sowie 34 cm Rahmenhöhe.

Ein Kinder-Mountainbike für 3.899 Euro? Warum nicht, wenn das teuerste Mountainbike in der Modellpalette von Specialized, das S-Works Epic FSR Carbon 29, knapp 8.500 Euro kostet. Die Verhältnismäßigkeit bleibt jedenfalls gewahrt, bedenkt man, dass das deutsche Durchschnittsfahrrad um die 450 Euro kostet – und ein einfaches Kindersportrad eben um die 200 Euro. Warum nicht teures Highend-Material für den Nachwuchs anbieten, wenn die Eltern ihren Kindern vorleben, dass Fahrräder teuer sein dürfen, weil sie eben auch einen Wert haben? Wobei – auch bei Specialized geht es um den Faktor zehn billiger. Und da Kinder im Idealfall mehr darauf schauen, was sie mit einer Sache machen können, als auf die Sache selbst, werden sie mit dem bescheidenen Hotrock 24 21Spd. vielleicht fast ebenso viel Spaß haben wie auf dem Highend-Gerät. Und von dieser Einstellung könnten sich wiederum die Eltern eine Scheibe abschneiden ...

women who cheat on husbands go how do i know if my wife cheated

Specialized: Väterträume in Kinderrad-Gestalt empfehlen

Social Media


Specialized: Väterträume in Kinderrad-Gestalt einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Autor der Meldung: Specialized: Väterträume in Kinderrad-Gestalt

(RIM GmbH)