Testberichte Alle Kategorien Alle Marken Alle Jahre

Ihre Suche lieferte 2785 Treffer

1 << 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 >> 279 ...

Test Merida Matts TFS 900 Disc

Jan.-Feb.2007
Hardtail mit gutem Preis-Leistungsverhältnis und ausgeglichenen Fahreigenschaften. Bsn-Prädikat: gut

Test Merida Mission 3000 Disc

Jan.-Feb. 2007
Fully mit klasse Federung für gelegentliche Marathons oder sportliche Touren. bsn-Prädikat: sehr gut

Test Merida Mission 3000 Disc

Fazit Heft März 2007
Ausgewogenes, kosequent ausgestattetes Fully mit bbewährter Federung und gutmütigem Fahrverhalten. bsn-Prädikat: sehr gut

Test Raleigh Leicester Big 9

Fazit Heft 1-2/2007 Januar/Februar
Fazit: Das elegante Raleigh Leicester Big 9 ist ein richtig gut gemachtes Stadtrad. Alles stimmt: Sitzposition, tiefer Einstieg, optischer Auftritt, sichere Bremsen, Lichtanlage mit Standlicht vorn und hinten, stabiler Träger – besser gehts kaum! Testurteil: sehr gut

Test Raleigh Magelan 400 LX 27G Deore LX

Fazit Heft 1/2 2007 Januar/Februar
Fazit: Das Raleigh ist ein schönes und gut ausgestattetes Trekkingrad. Längere Touren lassen sich dank Gepäckträger samt Lowrider auch relaxt meistern. Dank Komplettausstattung benötigt man nur noch einen Tacho und ist fahrfertig ausgestattet. Testurteil: sehr gut

Test Raleigh Nightflight Premium 8G Nexus

Fazit Heft 1-2/2007 Januar/Februar
Fazit Im Premium-Ableger des Nightflight steckt ein Speed-Trekkingrad mit Fitnessrad-Genen, dessen Fokus dank geringen Gewichts, vortriebsstarker Bereifung und kräftiger Übersetzung breit gesteckt ist. Die Fahrfreude ist dank der stimmigen Geometrie, der Lenkung und der ziemlich leichten, absolut soliden Ausstattung sehr hoch! Testurteil: sehr gut

Test Raleigh Unico de Luxe 8G Nexus

Fazit Heft 4/2007 April
Fazit:Mit dem Unico de Luxe bringt Raleigh ein harmonisch gemachtes Rad mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich prima für Stadt- und Genussausflüge eignet. Da man darauf bestens sitz und sich das hübsche Rad ganz entspannt steuern lässt, rangiert es in unserer Wohlfühl-Wertung ganz oben. Testurteil: Gut

Test Riese und Müller Delite yellow

Fazit Heft 05/2006 September-Oktober
Die Fitness-Rakete unter den Fullys: Geringes Gewicht, hohe Steifigkeit und schnelle Laufräder machen das Delite wie geschaffen für lange Straßen-Ausfahrten. Das Fahrwerk arbeitet harmonisch und hat hohe Reserven. Der Hinterbau-Dämpfer neigt bei schnellen Schlägen zum Verhärten. Doch ruppige Fahrbahnen steckt das Delite locker weg. Schade, dass die sensible Gabel nur eine interne Zugstufenverstellung besitzt. Ein Träger für leichtes Gepäck, Schutzbleche und Licht sind optional erhältlich. Leider sind beide Flaschenhalter-Positionen nicht sinnvoll benutzbar. Urteil: sehr gut

Test Riese und Müller Homage blue

Fazit Heft 01/2007 Januar-Februar
Fazit: Das Homage hat`s zum Liebling der Tester geschafft. Trotz entspannter Sitzposition ist es sportlich und agil zufahren. Kleine, leichte Laufräder machen es ausgesprochen agil und spurtstark. Mit weich abgestimmer Federung fährt man unglaublich bequem durch den Alltag. Straff abgestimmt hat es sich einen Zusatzpunkt in der Fitness-Wertung verdient. Denn trotz des tiefen Durchstiegs fühlt sich der Rahmen jederzeit steif und sicher an. Das Lenken erfolgt präzise und liechtgängig. Die Alfine schaltet und bremst zuverlässig, schnell und sicher. Fahrspaß garantiert. Urteil: Super

Test Riese und Müller Birdy touring

Heft 3/2007 März
Für Sportive ein Knaller: schnell & komfortabel, mit souveränen, wigetritttauglichen Fahreigenschaften, guter Falttechnik, cleverer Schaltkombination, super Optik & prima Flirt-Faktor! Testurteil: sehr gut
1 << 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 >> 279 ...