Nachrichten

„Volle Leistung aus leeren Flaschen“
©ODLO
Meldung vom: 10.11.2020
Reichweite:
4.930 Views
11 Websites

„Volle Leistung aus leeren Flaschen“

ECO-Funktionswäsche

ODLO fertigt seine neue Funktionsunterwäsche aus recycelten PET-Flaschen und wiederaufbereiteten Produktionsabfällen. Insgesamt spart ODLO mit dieser Umstellung 350 Tonnen Polyester ein, das sonst aus neu gewonnenen Grundstoffen produziert werden müsste.

Mit dem Slogan „Be aware of what you wear („Achte auf das, was du trägst“), will ODLO die Menschen für nachhaltig produzierte Bekleidung sensibilisieren und stärker ins Bewusstsein rücken.

Du Flasche!“ Das war früher eine Beleidigung, um weniger talentierte Sportler zu ärgern. Heute ist ODLO stolz darauf, aus recycelten PET-Flaschen und wiederverwendeten Produktionsabfällen die Hightech Sports Underwear Performance Warm Eco und Active Warm Eco zu fertigen. Besonders nachhaltig zeigt sich auch die Wäschelinie Natural 100% Merino, wo das Naturmaterial Merinowolle eingesetzt wird.

In den hochfunktionellen Shirts und Pants der Performance Warm Eco Linie stecken 100% recyceltes, bereits benutztes Polyester, 90% recycelte Elastan aus Produktionsabfällen sowie 50% recyceltes Polyamid aus Fertigungsabfällen. Die neuen Active Warm Eco Styles bestehen zu 100% aus Polyester, das zu 100% recycelt ist.

Insgesamt spart ODLO mit dieser Umstellung 350 Tonnen Polyester ein, für die kein zusätzliches Erdöl gefördert werden muss. Das Rohmaterial stammt vielmehr aus ehemaligen PET Getränkeflaschen und Kunststoffabfällen, die ohne Qualitätsverlust als Basis für hochwertige Funktionsbekleidung in den Produktionskreislauf zurückkehren. Möglich wird diese Umstellung, weil die dafür notwendigen Mengen an hochwertigem recyceltem Polyester nun auf dem Markt zur Verfügung stehen.


Performance Warm Eco
Wenn du bei kaltem Wetter draußen körperlich aktiv bist, egal, ob beim Laufen, Skifahren, einer ausgedehnten Winterwanderung oder in der Loipe: Du solltest dabei die Wichtigkeit eines effizienten Körperklima-Managements nicht unterschätzen. Die technische Funktionswäsche Performance Warm Eco bietet dir innovative Funktionsshirts und -pants mit modernster Nahtlos-Technologie. Die organische Bodymapping-Konstruktion kombiniert in fließenden Übergängen isolierende 3D-Strickstrukturen, wo dein Körper kälteempfindlich ist, mit Mesh-Strukturen, wo es sinnvoll ist, überschüssige Wärme abzuführen.

 

Active Warm Eco
Zu 100% recycelt ist das Material, das ODLO bei dem Sportwäsche-Klassiker Active Warm Eco, Active Warm Originals Eco und der für besonders kälteempfindliche Menschen entwickelten Variante Active X-Warm Eco  einsetzt. 13 ehemalige 0,5-Liter-PET-Flaschen stecken durchschnittlich in einem Active Warm Eco Baselayer. Ohne Qualitätsverlust im Vergleich zu konventionell hergestelltem Polyester. Mit dem funktionellen Active Warm Eco Baselayern von ODLO bist du für deine winterlichen Aktivitäten bestens gerüstet. Denn die Shirts und Pants halten dich auch bei intensiven Trainingseinheiten schön warm und deine Haut trocken. Die weiche, angeraute Innenseite speichert die Körperwärme und leitet zugleich Feuchtigkeit effektiv nach außen ab. Weitere praxisgerechte Details sind die Flachnähte, die unangenehmes
Scheuern auf der Haut vermeiden, sowie die hinten längere Passform, die Nieren und Po schön warmhält.


Natural 100% Merino Warm
Merinowolle, die wir in einer extrem feinen Qualität (17,5 Mikron) verarbeiten, bietet ein sehr angenehmes Tragegefühl. Die hervorragenden Isolationseigenschaften und die klimaausgleichende Wirkung halten dich bei Kälte warm und in schweißtreibenden Passagen angenehm kühl. Auch von den geruchshemmenden Eigenschaften dieses edlen Naturmaterials wirst du begeistert sein. Sie vermitteln deiner Haut einen Hauch von Luxus. Dank des anliegenden, sportlichen Schnitts folgen die Shirts und Pants deinen Bewegungen wie eine zweite Haut, ohne einzuengen. Natural 100% Merino Warm – die perfekte Wahl für alle Fans hochwertiger nachhaltiger Bekleidung und begeisterte Anhänger edler Naturmaterialien auch im Sport.

Autor der Meldung: „Volle Leistung aus leeren Flaschen“