Nachrichten

Das KTM Macina LYCAN 272 mit leistungsstarken Performance
Tipps
Alle Informationen zum Macina LYCAN 272 gibt es hier !
Meldung vom: 06.02.2018
Reichweite:
34.424 Views
107 Websites

Das KTM Macina LYCAN 272 mit leistungsstarken Performance

Getestet von VeloTotal

Das KTM Macina Lycan ein sehr gutes, funktionell ausgestattetes E-Tourenfully.

Macina, unter diesem Namenszusatz laufen alle 28 E-MTBs von KTM. Allen gemein sind ein Bosch-E-Antrieb und Akku. Die Top-Modelle der Macina-Kapoho- (E-Enduro) und Macina-Lycan-Plattform verfügen neben einem organisch geformten Aluchassis auch über Boschs leistungsstarken Performance-CX-Antrieb, gespeist von dem ins Unterrohr integrierten Powertube-500-Akku. So erlaubt das neue Design die Flaschenhaltermontage – perfekt für die kompakte Feierabendrunde ohne Trinkrucksack. Die Züge verlaufen schmutzgeschützt im Rahmeninneren.

Das Macina Lycan adressiert KTM dabei an Tourenbiker, wobei die 272-Variante das zweithochwertigste Modell darstellt. Ausgestattet ist es mit einem 1 x 11-XT-Antrieb von Shimano, dem Fox-Float-Performance-Luftfahrwerk sowie Shimano-Zee-Vierkolbenbremsen. Für maximale Traktion und Komfort setzt KTM auf einen abgestützten Eingelenk-Hinterbau mit 125 mm Federweg, gepaart mit 130 mm an der Gabel. Fürs rasche Absenken des Sattels vor Downhills hat man dem Macina Lycan 272 eine Vario-Sattelstütze von KTM mit 125 mm Absenkbereich spendiert.

Im Trailbetrieb gefällt von den ersten Metern an der kraftvolle, gleichmäßige Schub des leistungsstarken Bosch-Mittelmotors Performance CX. Und auch die neu eingeführte E-MTB-Unterstützungsstufe wusste zu überzeugen. Sie reagiert optimal und dynamisch auf unterschiedlich starken Pedaldruck und bietet bei sehr hohem Druck die volle Leistung des E-Antriebs. So ist man gern überwiegend im E-MTB-Modus unterwegs, darf auf häufiges Schalten verzichten. Ideal, um auch in anspruchsvollem Terrain den Fahrfluss aufrechtzuerhalten und fiese steile Rampen zu überwinden. Bergab verwöhnt das Fox-Float-Luftfahrwerk mit top Traktion und Komfort, verzögern die kraftvollen Shimano-Zee-Bremsen souverän. Vorsicht bei der Montage: Die KTM-Variostütze arbeitet nur zuverlässig, wenn man die Stützklemmschelle am Rahmen nicht allzu fest zieht. Optisch stört die vorm Sitzrohr wieder austretende Leitung der extern angesteuerten Variostütze. Eine aktive Fahrweise fordert das Macina Lycan in engen Kurven, bedingt durch den langen Hinterbau.

FAZIT: In Summe ist das Macina Lycan ein sehr gutes, funktionell ausgestattetes E-Tourenfully mit tollem Fahrwerk und starkem Performance-CX-Motor von Bosch. Für Ganztagestouren wäre eine Montagemöglichkeit für einen Zweitakku optimal.


Das Video zum getesteten Rad finden Sie hier !

Bilder

Das KTM Macina LYCAN 272 mit leistungsstarken Performance empfehlen

Social Media


Das KTM Macina LYCAN 272 mit leistungsstarken Performance einem Freund Empfehlen

Name des Empfängers:

E-Mail Adresse des Empfängers:

Ihr Name:

Ihr Kommentar:

Mister Wong Icio Oneview Seekxl Linksilo Readster Folkd Yigg Stumbleupon Google Blinklist Alltagz Infopirat

Autor der Meldung: Das KTM Macina LYCAN 272 mit leistungsstarken Performance

(Redaktion VeloTotal)