Nachrichten

Radfahren in der Hitze
©ODLO
Meldung vom: 23.05.2019
Reichweite:
2.982 Views
19 Websites

Radfahren in der Hitze

Zeroweight für maximale Performance

Dank modernster Technologie verschafft die neue Kollektion von ODLO Kühlung. Die leichten und atmungsaktiven Materialien leiten Wärme in das Garn mit integrierten mikrokeramischen Partikeln und transportieren sie dann rasch ab. Dies sorgt für ein kühles Tragegefühl und verhindert die unangenehme Ansammlung von Schweiß.

Die Radsportlinie Zeroweight von ODLO ist auf höchste Leistungen ausgelegt und bietet ein Maximum an Funktionalität und Komfort. Das ergonomisch geschnittene Zeroweight Ceramicool Pro Jersey überzeugt durch ein höchst athletisches Design, das mit einem Streifenlook spielt. Die Konstruktion ist aerodynamisch durchdacht. Am Rücken verhindern spezielle Einsätze, dass das Trikot in Rennposition bei höheren Geschwindigkeiten flattert. Vorne kühlt das integrierte kühlende Ceramicool-Material die Haut um bis zu 1°C.

Die brandneuen Zeroweight Ceramicool Pro Shorts mit Trägern bestehend aus kühlendem Ceramicool-Material an der Vorderseite und garantieren allerbeste feuchtigkeitsableitende und trocknende Eigenschaften. Die in das Garn integrierten Keramikpartikel erlauben eine schnelle und effektive Wärmeabgabe, sodass die Haut um bis zu 1°C kühler ist. Stoffeinsätze an den Beinöffnungen reduzieren den Windwiderstand mit ihrer golfballartigen Noppenstruktur. Das ausgeklügelte ODLO Gold Padding sorgt dank der perfekten Ausrichtung der Körper-zu-Pedal-Bewegungen für höchsten Komfort im Sattel.   
 

Als unverzichtbares Kleidungsstück für Radfahrer leitet funktionelle Sportunterwäsche übermäßigen Schweiß von der Haut an die nächste Schicht, wo sie verdunsten kann. Das Zeroweight Cycling Sportunterwäsche Top und Tanktop mit trendigen Streifenlook ist super leicht, leitet Feuchtigkeit schnell ab und trocknet im Handumdrehen. Mit einem radsportspezifischen Schnitt tragen sich diese auch ideal unter dem Radtrikot.   

 

Mehr Informationen finden Sie hier !

 

Autor der Meldung: Radfahren in der Hitze