Newsletter

Melden Sie sich hier für den OnBikeX-Newsletter von Zweirad-Profi an.

JA, ich möchte den OnBikeX-Newsletter abonnieren. Die Hinweise zum Inhalt und Anbieter des Newsletters habe ich zur Kenntnis genommen (Datenschutzerklärung).
Nach dem Absenden erhalten Sie eine Email mit dem Betreff „OnBikeX.de Newsletter Anmeldung“. In dieser Email finden Sie einen Link, den Sie zur Bestätigung anklicken müssen. Erst nach dieser Bestätigung senden wir Ihnen den OnBikeX Newsletter monatlich zu.
powered by

Datenschutzerklärung für den OnBikeX Newsletter

A. Informationen zum OnBikeX-Newsletter

1. Diensteanbieter
Der OnBikeX-Newsletter ist ein Serviceangebot der RIM Röttger Internet Marketing GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer: Lars Röttger, Konrad Delius, Talsperrenweg 72, D-58256 Ennepetal, Tel. +49 (0)2332 50 90 420, +49 (0)2332 50 90 460, E-Mail: info@rim.de, (Registergericht: Amtsgericht Hagen, HRB 6311 , USt.-Id-Nr.: DE 182721720).
2. Anmeldung für den OnBikeX-Newsletter
Sie können sich für den OnBikeX-Newsletter anmelden, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Newsletter-Formular eintragen und die Schaltfläche „Anmelden“ anklicken. Wir übersenden Ihnen im Anschluss eine Bestätigungs-E-Mail mit der Bitte, den darin enthaltenen Link anzuklicken, um die Anmeldung für den Newsletter-Dienst zu bestätigen. Diese Bestätigungs-E-Mail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Erst nach dem Anklicken des Bestätigungs-Links wird die Anmeldung bei uns wirksam.
3. Inhalte des OnBikeX-Newsletters
Mit dem OnBikeX-Newsletter halten wir Sie in regelmäßigen Abständen mit aktuellen Nachrichten und Testberichten aus der Fahrradszene auf dem Laufenden. Der OnBikeX-Newsletter enthält neben redaktionellen Berichten aus der Fahrradbranche ggfls. auch aktuelle Nachrichten und Angebote des Fahrrad-Fachhändlers, von dessen Webseite aus Sie sich für den Newsletter anmelden. Die Anbieterkennzeichnung des Fahrrad-Fachhändlers können Sie auf dieser Webseite unter „Impressum“ abrufen.

B. Datenschutzhinweise

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
RIM Röttger Internet Marketing GmbH
Talsperrenweg 72
D-58256 Ennepetal
Telefon: +49 (0)2332 50 90 420
E-Mail: info@rim.de
Webseite: www.rim.de
2. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund Ihrer Anmeldung auf dieser Webseite. Bei der Anmeldung werden die folgenden Daten erhoben:
  • Ihre angegebene E-Mail-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
Für die Verarbeitung dieser Daten wird während des Anmeldevorganges Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.
3. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach der Anmeldung zum Newsletter ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO.
4. Zweck der Datenverarbeitung
Die Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse dient dazu, den Newsletter zuzustellen.
5. Dauer der Speicherung
Die Daten werden bei uns solange gespeichert, wie Ihr Newsletter-Abonnement aktiv ist.
6. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten
Das Abonnement des Newsletters kann von Ihnen jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck enthält jeder Newsletter einen Abmelde-Link, den Sie zur Deaktivierung des Newsletters verwenden können.

C. Ihre Rechte als betroffene Person

1. Nachfolgend informieren wir Sie über Ihre Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten.

Sie haben das Recht unentgeltlich

  • eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden (Art. 15 DS-GVO),
  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DS-GVO). Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggfls. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen,
  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DS-GVO),
  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DS-GVO),
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DS-GVO),
  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DS-GVO),
  • Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

2. Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht weiterhin das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden (Art. 19 DS-GVO).

3. Sie haben ferner das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde (http://www.ldi.nrw.de/) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DS-GVO).

4. WIDERSPRUCHSRECHT (Art. 21 DS-GVO)

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses im Rahmen einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeiten, haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei zu widersprechen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie ebenfalls jederzeit das Recht, der Verarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei zu widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Ihren Widerspruch richten Sie bitte an den in B. Ziffer 1. genannten Verantwortlichen (z.B. per E-Mail).